Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EUR/GBP: Richtung Mehrjahrestief

Boerse-Daily.de

Zuletzt wusste der Wechselkurs von Euro in Britischen Pfund den Ausbruch aus seinem langfristigen Abwärtstrend noch zu verhindern. Allerdings befindet sich das Mehrjahrestief bei 0,775 GBP schon in Sichtweite. Geht es bis dorthin abwärts, kann ein Mini Future Short überproportional davon profitieren.

Bereits seit Anfang Juli legte der Wechselkurs von Euro in Britischen Pfund über einer Unterstützung bei 0,789 GBP ansteigende Hochs bis 0,806 GBP fest. Jedoch änderte sich diese Richtung durch das Abrutschen unter den eingangs genannten Support. Zwar rutschte das Währungspaar ebenso kurz aus dem seit Ende August 2013 bestehenden Abwärtstrendkanal, doch konnte die aktuell um 0,785 GBP verlaufende Unterseite die Notierungen noch einmal halten. Ob auch ein erneuter Abwärtsdruck gehalten werden kann, erscheint fraglich. Somit steht das Mehrjahrestief von Juli 2012 bei 0,776 GBP als ein mögliches Kursziel auf der Unterseite bereits fest. Eine kurzfristige Entlastung kann erst über den nun als Widerstand bestehenden 0,789 GBP eintreten.

EUR/GBP (Tageschart in Britischen Pfund):

  Strategie

Mit einem Mini Future Short (WKN DZZ1ZM) können risikobereite Anleger, die von einem kurzfristig bis zum Mehrjahrestief fallenden Wechselkurs von Euro in Britischen Pfund ausgehen, mit einem Hebel von 23,4 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 2,9 Prozent. Der Einstieg in eine solche Position bietet sich stets unter Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann hier über dem im Chart dargestellten Widerstand im Basiswert bei 0,793 Britischen Pfund platziert werden. Im Mini Future Short ergibt sich ein Stoppkurs von 3,40 Euro.

Fallende Kurse
Kennzahlen  
 
  WKN: DZZ1ZM
  Akt. Kurs: 4,26 - 4,28 Euro
  Basispreis: 0,82 GBP
  KO-Schwelle: 0,81 GBP
  Laufzeit: Open End
 
 
  Typ: Mini Future Short
  Emittent: DZ Bank
  Basiswert EUR/GBP
  Kursziel: 5,80 Euro
  Kurschance: 35 Prozent
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

Devisen-Update: EUR/USD Mini Short mit 23 Prozent im Plus

Unsere vor zwei Wochen vorgestellte Short-Strategie, mit der WKN DZZ4Y9 auf einen fallenden Wechselkurs von Euro in US-Dollar zu setzen, befindet sich ebenfalls bereits im Plus. Der vorgestellte Mini Future Short notiert zur Stunde an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 3,58 Euro und liegt mit 23,0 Prozent im Gewinn. Die Notierungen setzten ihre Anfang Juli fortgeführte Abwärtsbewegung auch außerhalb des zuvor verlassenen Abwärtstrendkanals fort. Zuletzt stoppte sie bei 1,282 US-Dollar, wodurch sich wieder vorübergehend die Chance zur Konsolidierung bietet. Wird diese nicht genutzt, befinden sich weitere Unterstützungen bei 1,28 und 1,275 US-Dollar. Wer den bisherigen Gewinn noch nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung eines weiter fallenden Wechselkurses investiert bleiben möchte, kann den Stoppkurs auf 1,294 US-Dollar nachziehen. Im Mini Short ergibt sich daraus ein Stoppkurs von 2,84 Euro.

EUR/USD (Tageschart in US-Dollar):

  EUR/USD-Short mit 103 Prozent im Plus

Weitere Short-Positionen auf den Wechselkurs von Euro in US-Dollar befinden sich hoch im Gewinn. Die Mitte August vorgestellte Short-Position mit der WKN DZZ11B notiert zum Geldkurs von 8,06 Euro und befindet sich mit 103,0 Prozent im Plus. Der Stoppkurs auf dem oben genannten Niveau beträgt hier 7,32 Euro. Die bereits Ende Juli vorgestellte Short-Position mit der WKN DZ5WJR wird zur Stunde zum Geldkurs von 8,82 Euro gehandelt und liegt zum Vorstellungskurs mit 94,3 Prozent im Gewinn. Der Stoppkurs hier kann zur Absicherung des Erreichten auf 8,05 Euro nachgezogen werden.

Interessenkonflikt:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss:

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Kurs zu EUWAX AG Aktie

  • 80,00 EUR
  • +4,03%
22.05.2015, 09:08, Frankfurt

Weitere Werte aus dem Artikel

FTSE 7.031,72 Pkt.+0,26%

OnVista Analyzer zu EUWAX AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf EUWAX AG (1)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "EUWAX AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten