Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EUR/USD Analyse : Noch hält der Support!

Wochenanalyse: Die ersten Handelstage der neuen Woche brachten bislang die Erkenntnis, dass sich der Kurs unweit von 1,30 Euro/US-Dollar stabilisiert und zumindest vorerst zu einer Gegenreaktion ansetzt. Von einem abgeschlossenen Pullback an die jüngst überwundene Abwärtstrendlinie kann indes noch keine Rede sein. Hierfür braucht es in erster Linie einen Wochenschlusskurs oberhalb von 1,3048 Euro/US-Dollar und eine bestätigende Kerze in der Folgewoche. Saisonal befindet sich der US-Dollar im Januar von Nachwahljahren üblicherweise im Aufwind. Gemäß der üblichen Usancen müssen Euro-Bullen sich also zumindest noch zwei Wochen auf Gegenwehr einstellen. Wichtig ist und bleibt, dass der Kurs der Gemeinschaftswährung nicht per Wochenschlusskurs unter 1,2979 Euro/US-Dollar absinkt. Dies würde das technische Bild moderat abschwächen und kann eine ausgedehntere Zwischenkorrektur einleiten.

Tagesanalyse: Nach dem kräftigen Abwärtsimpuls in der ersten Januarwoche erholt sich der Euro gegenüber dem Dollar in den letzten Tagen wieder ein wenig. Doch solche wuchtigen Abwärtskerzen, wie die vom 03.01.2013 dominieren in der Regel das Marktgeschehen eine Weile. Sollte es zum Rücklauf an das Eröffnungslevel von besagtem Handelstag im Bereich um 1,3188 Euro/US-Dollar kommen, können ultrakurzfristig ausgerichtete Händler Gegenwehr der Bären erwarten und auf mögliche Umkehrmuster im Stundenchart achten, die dann dazu genutzt werden können, einen antizyklischen Trade mit Ziel 1,3020 Euro/US-Dollar zu initiieren. Ein sinnvoller Stop-Kurs ließe sich hierfür bei 1,3330 Euro/US-Dollar absetzen.

Widerstände: 1,3188 / 1,3250 / 1,3450 / 1,35

Unterstützungen: 1,3020 / 1,2966 / 1,2948 / 1,2875

ProduktauswahlShorts DE000NG0TUP2 und DE000NG0EA58 Longs DE000NG0LEF4 und DE000NG0SRC8

Diese Anzeige wurde gesponsort von ING Markets. Auf den Inhalt der Anzeige hat OnVista keinen Einfluss. Allein verantwortlich für den Inhalt sowie die Auswahl und Präsentation der Produkte ist Börse Daily.

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Dollarkurs Devisen

  • 1,38 USD
  • 0,00%
19.04.2014, 14:35, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

Eurokurs0,72 EUR0,00%

Zugehörige Derivate auf Dollarkurs (17.253)

Derivate-Wissen

Wissen Sie, auf welches Währungspaar die meisten Produkte (Derivate) existieren?

Die Emittenten bieten im Schnitt ca. 13.000 Derivate auf den Wechselkurs Euro/Dollar am Markt an.

Erfahren Sie mehr