Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EUR/USD: Rallye bis 1,40 Euro/US-Dollar?!

Tagesanalyse: So sehr die Eurokrise die Gemeinschaftswährung auch im Griff hat: Bei der Betrachtung der CoT-Daten wird bereits seit einigen Monaten deutlich, dass seitens der Hedgefonds gigantische Wetten gegen den Euro laufen, die eine ähnliche Entwicklung wie 2009/2010 erwarten lassen. Auch damals waren die großen Spekulanten umfangreich auf der Shortseite positioniert und bedingten mit ihren Shortcoverings letztlich eine massive Euro-Rallye. Auf Sicht von ein bis zwei Jahren ist ähnliches möglich, da das Ausmaß der Spekulation gegen den Euro nun noch ausgeprägter ist. Bis dato fehlten aber die positiven Chartsignale und der Kurs verharrte im Abwärtstrend. Dies hat sich nun erstmals geändert. Jüngst konnte der Eurokurs die mittelfristige Abwärtstrendlinie knacken und vollzog anschließend einen Bilderbuch-Pullback, womit er seinen Ausbruch bestätigte. Das Bild wird zunehmend bullish. Kurzfristige Unterstützungen finden wir bei 1,2227, sowie bei 1,2265 und 1,2275 Euro/US-Dollar. Der erste Widerstand befindet sich bei 1,2450 Euro/US-Dollar. Nimmt der Kurs diese Hürde, wird umgehend ein technisches Ziel von 1,27 Euro/US-Dollar aktiviert. Langfristig ist aufgrund der besonderen Konstellation gemäß der CoT-Daten sogar eine Rallye bis 1,40 und höher möglich.

Widerstände: 1,2450 / 1,27 / 1,30 / 1,3280

Unterstützungen: 1,2305 / 1,2275 / 1,2265 / 1,2227 / 1,1950

Produktauswahl:

Shorts: NG0CAR und NG0B4Q

Long: NG0KDB und NG0B96

Diese Anzeige wurde gesponsort von ING Markets. Auf den Inhalt der Anzeige hat OnVista keinen Einfluss. Allein verantwortlich für den Inhalt sowie die Auswahl und Präsentation der Produkte ist Börse Daily.

Kurs zu Dollarkurs Devisen

  • 1,38 USD
  • 0,00%
25.04.2014, 02:22, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

Eurokurs0,72 EUR0,00%

Zugehörige Derivate auf Dollarkurs (20.644)

Derivate-Wissen

Sie möchten in steigende Devisenkurse investieren?

Mit Call Optionsscheinen können Sie auf steigende Kurse setzen.

Erfahren Sie mehr zu Optionsscheinen