Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EUR/USD: Unter Beschuss

Boerse-Daily.de

Das Währungspaar Euro gegenüber dem US-Dollar kam in den letzten beiden Tagen stärker unter Druck und vollzieht nun doch den kompletten Pullback auf die Oberkante des Abwärtstrendkanals. Durch diese nicht unerwartete Bewegung liegt unsere Position nun im Minus. Kommen wir mit einem Plus da wieder heraus?

Unterstützung erhält das Devisenpaar auf dem aktuellen Kursniveau nicht nur von der Oberkante des Trendkanals, sondern auch von der 50-Tagelinie. Ein Bruch dieser wichtigen Unterstützung sollten die Bullen tunlichst vermeiden, denn dann würde sich das bullische Chartbild bzw. das Ausbruchs-Szenario deutlich eintrüben. Der nächste Support würde sich an der 1,360 USD-Marke befinden. Genau dort liegt auch unser Stopp auf Tagesbasis.

EUR/USD (Tageschart in US-Dollar):
 

Idealerweise findet heute im Tagesverlauf noch ein Rebound statt, ohne dass vorher das Unterstützungsniveau nachhaltig verletzt wurde. Über 1,370 USD würde sich die Lage entschärfen/verbessern. Der Kursverlauf liegt noch im Rahmen des prognostizierten Szenario, doch viel Spielraum nach unten hat das Devisenpaar aktuell nicht mehr.

Steigende Kurse
Kennzahlen  
 
  WKN: NG0RN2
  Akt. Kurs: 2,22 - 2,24 Euro
  Basispreis: 1,333 US-Dollar
  KO-Schwelle: 1,333 US-Dollar
  Laufzeit: Open end
 
 
  Typ: Mini Future Long
  Emittent: ING
  Basiswert EUR/USD
  Kursziel: 1,39 US-Dollar
  Kurschance: 50%
 
Quelle Euwax / Börse Stuttgart
 
 

Interessenkonflikt:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss:

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu ING Aktie

  • 11,15 EUR
  • +0,45%
23.10.2014, 13:32, NYSE Euronext Amsterdam

Zugehörige Derivate auf ING (4.241)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu ING

ING auf übergewichten gestuft
kaufen
9
halten
2
verkaufen
0
zum Analyzer