Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EUROPÄISCHE AKTIEN: Commerzbank profitieren von Analystenurteil

Börsen-Zeitung, 22.8.2013

ku Frankfurt - Vor der am Abend erfolgten Veröffentlichung des Protokolls der Juli-Zinssitzung der US-Notenbank Fed haben sich die Anleger am europäischen Aktienmarkt stark zurückgehalten. Der Dax verzeichnete ein leichtes Minus von 0,2 % auf 8 285 Punkte. Der Euro Stoxx 50 büßte 0,5 % auf 2 773 Zähler ein. Die Veröffentlichung war mit großer Spannung erwartet worden, weil sich die Anleger Hinweise erhofften, wann mit der Reduzierung ("Tapering") des konjunkturstützenden Bondkaufprogramms im Volumen von 85 Mrd. Dollar pro Monat begonnen wird.

Nach Ansicht von Helaba-Aktienstratege Markus Reinwand erweist sich die US-Geldpolitik derzeit als Bremse für Aktien. Durch den Anstieg der US-Renditen am langen Ende habe sich die relative Attraktivität von Aktien reduziert. Trotz der jüngsten Emanzipationsversuche sei es wenig ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu COMMERZBANK AG Aktie

  • 18,13 USD
  • +1,96%
17.04.2014, 21:46, Nasdaq other OTC

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "COMMERZBANK AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten