Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EUROPÄISCHE AKTIEN: Enttäuschende US-Daten setzen Europas Aktien zu

Börsen-Zeitung, 16.8.2013

kra Frankfurt - Europas Aktienmärkte haben sich am Donnerstag von Beginn an schwächer gezeigt. Dafür einen eindeutigen Grund zu benennen fiel Händlern schwer. So war von neuen Spekulationen über eine baldige Drosselung der Anleihenkäufe durch die Federal Reserve die Rede, aber auch davon, dass für einen weiteren Anstieg der Kurse frische Impulse fehlten. Im Nachmittagshandel lieferten dann der Rückgang des Philly-Fed-Index sowie die Daten zur US-Industrieproduktion, die entgegen den Erwartungen auf dem Niveau des Vormonats verharrte, den Anlegern neue Argumente, um Kasse zu machen.

Der Dax fiel zeitweise bis auf 8 308 Punkte und schloss 0,7 % tiefer bei 8 376 Zählern. Der Euro Stoxx 50, der am Vortag ein Zweijahreshoch markiert hatte, büßte 0,6 % auf 2 836 Punkte ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu EURO STOXX 50 Index

  • 3.155,81 Pkt.
  • +0,52%
17.04.2014, 17:50, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf EURO STOXX 50 (70.286)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "EURO STOXX 50" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten