Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Europäische Börsen erleben einen Boom

Über die europäischen Börsen bricht eine Flut von Neuzugängen herein. Seit Jahresbeginn haben Börsengänge in Europa zwölf Milliarden Dollar eingespielt, mehr als dreimal so viel wie vor einem Jahr im gleichen Zeitraum, wie aus Daten von Thomson Reuters hervorgeht, die am Freitag veröffentlicht wurden.

Damit wächst der Markt in Europa erstmals seit langem schneller als im weltweiten Maßstab, wo sich die Erlöse aus Neuemissionen auf 37 Milliarden Dollar gut verdoppelt haben. Der dänische Dienstleistungskonzern ISS war mit einem Volumen von 1,5 Milliarden Dollar bereits der dritte Milliarden-Börsengang in Europa in diesem Jahr.

„Der IPO-Pfad ist wieder offen für Verkäufer - ganz anders als in den vergangenen zwei Jahren“, sagte Kapitalmarktexperte Gareth McCartney bei der UBS. „Es ist viel Liquidität im Markt.“ Davon profitieren vor allem Finanzinvestoren, die nun ihre Portfolio-Bestände endlich auch über die Börse abstoßen können.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu THOMSON REUTERS CORP Aktie

  • 34,63 USD
  • +0,90%
16.04.2014, 17:52, NYSE

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten