Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Evonik hebt nach Gewinnsprung Prognose erneut an

Reuters

Düsseldorf (Reuters) - Der Chemiekonzern Evonik hat nach deutlichen Zuwächsen bei Umsatz und Gewinn seine Jahresziele erneut in die Höhe geschraubt.

Evonik hebt nach Gewinnsprung Prognose erneut an

Vor allem durch anziehende Geschäfte und Preiserhöhungen bei Produkten rund um die Tiernahrung steigerte Evonik im zweiten Quartal den Umsatz um acht Prozent auf 3,519 Milliarden Euro, der operative Gewinn (bereinigtes Ebitda) kletterte um 40 Prozent auf 661 Millionen Euro, wie der Essener Konzern am Dienstag mitteilte. Der Konzerngewinn nach Minderheiten sprang auf 418 (Vorjahr: 139) Millionen Euro. Evonik lag damit im Rahmen der Markterwartungen: Analysten hatten mit einem Umsatz von 3,545 Milliarden Euro und einem bereinigten Ebitda von 661 Millionen Euro gerechnet.

Für das Gesamtjahr erwartet Evonik nun einen Umsatz von 13,5 Milliarden Euro, im Vorjahr waren es 12,9 Milliarden Euro. Der operative Gewinn - das bereinigte Ebitda - soll ein Wert von etwa 2,4 Milliarden Euro erreichen. Nach dem ersten Quartal hatte Evonik das Ziel für den operativen Gewinn bereits auf mindestens 2,2 Milliarden Euro angehoben.

Kurs zu Evonik Aktie

  • 32,89 EUR
  • -0,37%
28.08.2015, 17:35, Xetra

OnVista Analyzer zu Evonik

Evonik auf übergewichten gestuft
kaufen
38
halten
31
verkaufen
5
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Evonik (2.045)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Evonik" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten