Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Exxon-Aktie: US-Sanktionen bringen Ölförderpläne in Gefahr

DER AKTIONÄR TV

Die neuen US-Sanktionen gegen Russland bringen die Ölförderpläne von ExxonMobil in der Arktis in Gefahr. Die am Freitag von der US-Regierung beschlossenen neuen Sanktionen verbieten den Export von Gütern und Dienstleistungen zur Ölförderung an die russischen Energiefirmen wie Rosneft und Gazprom. Exxon ist 2011 eine umfangreiche Partnerschaft mit Rosneft eingegangen. 2,5 Milliarden Euro wurden bereits ausgegeben, um in der russischen Arktis nach Öl und Gas zu suchen.

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.

Weitere News

weitere News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten