Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EZB belässt Leitzins wie erwartet bei 0,25 Prozent

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren Leitzins wie von Volkswirten erwartet nicht angetastet. Der Zins, zu dem sich die Geschäftsbanken bei der Notenbank refinanzieren können, wurde auf dem Rekordtiefstand von 0,25 Prozent belassen, wie die EZB am Donnerstag mitteilte. Bankvolkswirte hatten dies erwartet. Im November hatte die EZB die Märkte noch mit einer Leitzinssenkung um 0,25 Prozentpunkte überrascht.

EZB-Chef Mario Draghi wird um 14.30 Uhr in Frankfurt vor die Presse treten, um die Entscheidung zu erläutern. Beachtet werden dürften vor allem die Projektionen der Notenbank. Draghi dürfte neben der Zinspolitik auch zu möglichen außergewöhnlichen Maßnahmen der Notenbank im Kampf gegen die Euro-Schuldenkrise befragt werden./jsl/hbr

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten