Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EZB-Guidance: Wie lange ist länger?

Von Mark Schrörs, Frankfurt

Börsen-Zeitung, 5.9.2013

Vorausgesetzt es gibt keine große Überraschung, wird EZB-Präsident Mario Draghi auch nach der heutigen Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) wieder verkünden: Die Leitzinsen im Euroraum bleiben nach aktueller Einschätzung der Lage noch "für längere Zeit" auf dem aktuellen Rekordtief oder einem gar noch niedrigeren Niveau - weil die Inflation absehbar gedämpft bleibt. Was "für längere Zeit" bedeutet, darüber hüllt sich die EZB aber in eisernes Schweigen? Anfang August sagte Draghi, es gebe "keine präzise Deadline". Tatsächlich aber könne man sich aus den gegebenen Informationen eine Reaktionsfunktion ziehen und selbst schätzen, was "länger" vernünftigerweise bedeutet.

Genau das hat jetzt Volker Wieland gemacht, Geldpolitik-Experte am Institute for Monetary and Financial Stability der Goethe-Universität und einer von fünf Wirtschaftsweisen der ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten