Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

FINANZEN UND TECHNIK - IM INTERVIEW: ALEXANDER ZACKE, AUCTIONATA: "Wir bringen den Auktionssaal in die Wohnzimmer unserer Kunden"

Börsen-Zeitung

Das neue Internet-Auktionshaus Auctionata erzielte vor wenigen Wochen gleich in seiner ersten reinen Fine-Arts-Live-Online-Auktion einen Weltrekord: Egon Schieles "Liegende Frau" wurde für 1,8 Mill. Euro versteigert. Im Interview der Börsen-Zeitung erläutert Alexander Zacke, Gründer und CEO von Auctionata, was am Verfahren seines Unternehmens so neu ist.

Börsen-Zeitung, 1.8.2013

- Herr Zacke, es wurden zwei Jahre und über 100 000 Programmierstunden in Ihre patentierte "auction engine" investiert. Was genau ist darunter zu verstehen?

Als erstes Unternehmen bietet Auctionata alle Komponenten einer klassischen Auktion im Internet: Ein patentiertes und von unabhängiger Seite hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit geprüftes System ermöglicht es, dass Tausende Nutzer den Auctionata-Online-Auktionssaal gleichzeitig besuchen können und damit in Echtzeit der Auktion über einen Live-Videostream folgen.

- Gibt es hierbei keine Risiken?

Das System ist ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten