Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Finanzminister Osborne wirbt für Großbritanniens EU-Reformpläne

dpa-AFX

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Großbritanniens Finanzminister George Osborne hat in Skandinavien für die britischen Reformpläne für die Europäische Union geworben. Nicht-Euro-Länder wie Großbritannien und Schweden müssten sicher sein können, dass ihre Interessen innerhalb der EU gewahrt werden, sagte Osborne nach einem Besuch bei seiner schwedischen Amtskollegin Magdalena Andersson in Stockholm. "Wir versuchen, eine Reform zu erreichen, die für alle Mitgliedsstaaten funktioniert."

Anders als Großbritannien muss Schweden den Euro laut EU-Beitrittsvertrag einführen. Das verhindert das Land derzeit noch, indem es kein Mitglied des Wechselkursmechanismus ist.

In Helsinki hatte sich Osborne zuvor mit Finnlands Finanzminister Alexander Stubb getroffen. Am Nachmittag wollte er seinem dänischen Amtskollegen Claus Hjort Frederiksen in der Hauptstadt Kopenhagen einen Besuch abstatten./wbj/DP/stk

Kurs zu FTSE Index

  • 6.247,94 Pkt.
  • +0,90%
28.08.2015, 17:35, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf FTSE (505)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "FTSE" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "FTSE" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten