Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Finn Partners gibt Übernahme von Johnson King bekannt

PR NEWSWIRE

PR Newswire

LONDON, 10. Oktober 2014

- Finn Partners erweitert seine Aktivitäten mit der Akquisition eines renommierten europäischen Technologiespezialisten

LONDON, 10. Oktober 2014 /PRNewswire/ -- Finn Partners hat heute die Übernahme von Johnson King bekanntgegeben - ein Schritt, der die internationale Präsenz erweitert und die Technologiekompetenz der Agentur in Europa fest etabliert. Mit jährlichen Provisionen von ca. 3 Millionen USD und knapp über 20 Mitarbeitern gilt Johnson King als eine der führenden unabhängigen B2B-Technologieagenturen in Europa. Johnson King wird zunächst weiterhin unter seiner bestehenden Marke agieren und wird als Johnson King, ein Finn Partners-Unternehmen, bekannt sein. Die Firma wird an Chantal Bowman-Boyles, Managing Partner und Leiterin der europäischen Zentrale von Finn Partners in London, Bericht erstatten und auf täglicher Basis eng mit dem übrigen globalen Tech-Team von Finn Partners zusammenarbeiten. Die erfahrene Geschäftsführung von Johnson King - Mike King, Claire Ayles und Flora Haslam - wird ihre Führungsrolle kontinuierlich in der neuen Unternehmung fortsetzen. 

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20141009/151315

Johnson King hat seinen Hauptsitz in London und verfügt über zusätzliche Niederlassungen in Paris und München. Mit dieser Akquisition werden die zusammengelegten europäischen Büros von Finn Partners/Johnson King Umsätze in Höhe von ca. 4 Millionen USD aufweisen. Die Übernahme ergänzt das starke Wachstum, das Finn Partners seit seinem Start Ende 2011 erreichen konnte, und ist ein entscheidender nächster Schritt für die globale Expansion der Firma.

Die Akquisition unterstützt und fördert nicht nur das europäische Angebot der Firma, sondern bedeutet auch, dass Finn Partners nunmehr über schätzungsweise 350 Mitarbeiter verfügt, die in 11 globalen Niederlassungen tätig sind, wobei 75 Mitarbeiter sich speziell für Kunden im Technologiesektor engagieren.

Gründungspartner Peter Finn sagte heute: „Angesichts der Tatsache, dass Technologie unser größter Geschäftsbereich ist, ist es äußerst zweckmäßig, dass die erste von uns in Europa akquirierte Firma eine Technologieagentur ist. Der Anschluss des Teams von Johnson King bringt wichtige Kompetenzstärken in unser globales Tech-Team. Wir freuen uns auf die nächsten Schritte in den kommenden Jahren, um den Einsatzbereich unserer europäischen Aktivitäten weiter auszudehnen und das Wachstum unserer Technologielösungen zu fördern."

Chantal Bowman-Boyles kommentierte die neue Partnerschaft folgendermaßen: „Ich habe das Führungsteam von Johnson King im Laufe der letzten 12 Monaten sehr gut kennenlernen können und bin beeindruckt von der detaillierten Fachkompetenz ihrer B2B-Technologie und auch davon, wie gut die Kultur der Zusammenarbeit bei Johnson King diejenige bei Finn Partners widerspiegelt. Beide Firmen haben sich zum Ziel gesetzt, eine Umgebung mit den besten Arbeitsplätzen zu schaffen und für ihre Kunden mit Preisen ausgezeichnete Arbeiten zur Verfügung zu stellen. Ich bin davon überzeugt, dass wir zusammen unser Team und unseren Kundenstamm in Europa weiter voranbringen."

„Wir sind begeistert, dass wir nun als Teil einer hochangesehenen, schnell wachsenden internationalen Firma in der Lage sind, ein größeres Leistungsspektrum zur Verfügung zu stellen", sagte Mike King, Gründer und Vorsitzender von Johnson King. „Die Übereinstimmung der Unternehmenskultur zwischen Johnson King und Finn Partners ist geradezu verblüffend und wir freuen uns darauf, unsere geballten Talente, geografische Reichweite und unseren Enthusiasmus einzusetzen, um noch mehr zum bereits jetzt eindrucksvollen Wachstum von Finn Partners beizutragen. Das gemeinsame Vorgehen mit Finn Partners ist zweifellos eine großartige Chance für alle, die mit Johnson King verbunden sind."

Bis zum Jahresende 2015 werden Finn Partners Ltd und das Londoner Büro von Johnson King Ltd zusammen in eine größere gemeinsame Niederlassung in London umziehen.

Über Finn Partners
Der Start von Finn Partners begann Ende 2011 als Verwirklichung der Vision von Peter Finn, eine führende Public-Relations-Agentur zu schaffen, die einen mutigen Schritt in Richtung Zukunft geht, in der Innovation und Partnerschaft starke Impulsgeber für die Marke sind. Finn Partners spezialisiert sich auf das komplette Spektrum der Public-Relations-Dienste, einschließlich digitale Medien und soziale Netzwerke. Zu unseren Fachgebieten gehören Technologie, Verbraucher, Tourismus-/Wirtschaftsentwicklung, Bildung, globale Themen, Kunst, Gesundheitswesen und Unternehmensbelange. Finn Partners wurde vom Branchenbericht Holmes Report als „Beste neue Agentur" im Jahr 2012 und „Beste Agentur als Arbeitsplatz" im Jahr 2013 ausgezeichnet. Das in New York City niedergelassene Unternehmen beschäftigt ca. 350 Mitarbeiter, unterhält regionale Büros in Chicago, Detroit, Fort Lauderdale, London, Paris, München, Los Angeles, Jerusalem, San Francisco und Washington D.C. und verfügt über zusätzliche internationale Kapazitäten, die über PROI und Global Reach bereitgestellt werden. Besuchen Sie unsere Website unter www.finnpartners.com und folgen Sie uns auf Twitter @finnpartners.

Über Johnson King
Johnson King ist eine mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete, europäische PR-Beratungsagentur, die höchst effektive PR-Programme für Technologiefirmen bereitstellt. Die im Jahr 1992 gegründete Firma hat Büros in Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Zu ihren Kunden gehören u. a. CyberArk, Equinix, Gigamon, LogRhythm, SSE Telecom und Verne Global. Weitere Informationen finden Sie unter www.johnsonking.com.     

KONTAKT:
Finn Partners: Chantal Bowman-Boyles/Renee Martin
Telefonnummer: +44-(0)-7918-900-940/+1-646-307-6334
E-Mail-Adresse: chantalb@finnpartners.com/renee.martin@finnpartners.com

Kurs zu EURO STOXX 50 Index

  • 3.153,77 Pkt.
  • +3,33%
18.12.2014, 17:50, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

FTSE 6.466,00 Pkt.+2,04%
DAX 9.811,06 Pkt.+2,79%
CAC 40 4.249,49 Pkt.+3,34%

Zugehörige Derivate auf EURO STOXX 50 (53.852)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "EURO STOXX 50" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "EURO STOXX 50" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten