Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ford verringert Verluste in Europa

Reuters

Dearborn (Reuters) - Ford fährt in Europa weiter rote Zahlen ein.

Der Verlust verringerte sich im vierten Quartal allerdings auf 443 Millionen von 529 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte. Zugleich konnte Ford 2014 erstmals seit 2009 in Europa seinen Konkurrenten Marktanteile abjagen.

Die Aktie legte vorbörslich um 2,6 Prozent zu, auch wenn es im Gesamtkonzern nicht rund lief. Der Vorsteuergewinn brach um drei Milliarden auf 52 Millionen Dollar ein. Dabei schlug ein negativer Bilanzposten in Höhe von 1,2 Milliarden Dollar zu Buche - hauptsächlich in Venezuela. Der Ford-Umsatz ging im vierten Quartal 2014 um 1,7 Milliarden auf 35,9 Milliarden Dollar zurück.

Kurs zu Ford Aktie

  • 15,27 USD
  • -1,54%
22.05.2015, 22:00, NYSE

OnVista Analyzer zu Ford

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf Ford (633)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten