Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Französische Zentrumsparteien verbünden sich

Die beiden französischen Zentrumsparteien MoDem und UDI schließen sich zusammen. Das neue Bündnis will künftig unter dem Namen „UDI-MoDem: Die Alternative“ um Wählerstimmen werben. Angesichts der desolaten Lage des Landes habe man entschieden, die persönlichen Interessen zurückzustellen, erklärte MoDem-Chef François Bayrou am Dienstag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem UDI-Vorsitzenden Jean-Louis Borloo in Paris. Borloo sprach von einer notwendigen Reaktion auf Probleme wie die Massenarbeitslosigkeit. Die beiden Männer waren jahrelang Rivalen gewesen.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren


Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten