Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Französischer Arbeitsminister warnt EADS vor Zwangsentlassungen

PARIS (dpa-AFX) - Der französische Arbeitsminister Michel Sapin mahnt Europas Luft- und Raumfahrtkonzern EADS beim geplanten Stellenabbau vor Zwangsentlassungen. 'Die Aufgabe und Pflicht von EADS ist es, Maßnahmen zu ergreifen, die sämtliche Entlassungen vermeiden', sagte Sapin dem Radiosender Europe 1 am Dienstag. In Frankreich könne man nicht akzeptieren, dass ein Unternehmen, das Geld verdient, Leute vor die Türe setzt.

Am Montag hatte EADS angekündigt, innerhalb der nächsten drei Jahre ungefähr 5800 Stellen abzubauen, davon 2600 in Deutschland. Konzernchef Tom Enders wollte betriebsbedingte Kündigungen in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit der französischen Tageszeitung 'Libération' nicht völlig ausschließen./hdo/sg/DP/stw

Kurs zu Airbus Group (EADS) Aktie

  • 51,48 EUR
  • +1,56%
17.04.2014, 22:25, Tradegate

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten