Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Für einen Tag im DAX: Börsengang der Osram-Aktie

BÖRSE FRANKFURT

Frage der Woche

Wenn am Montag Osram an die Börse geht, betrifft das nicht nur Siemens-Aktionäre. Denn einen Tag lang ist das Unternehmen im DAX.

5. Juli 2013. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Am Montag geht der Leuchtmittelhersteller OSRAM Licht AG an die Frankfurter Börse. Ab 9 Uhr wird auf dem Parkett der erste Preis für einen Anteil an der Siemens-Tochter festgestellt und die Aktien fortan regulär gehandelt. Eigentlich ein ganz gewöhnlicher Börsengang, ungewöhnlich sind allerdings zwei Aspekte: Der größte Teil der Osram-Aktien geht an die Anteilseigner des Mutterkonzerns Siemens und infolge ist Osram einen Tag lang im DAX.

Technisch funktioniert das folgendermaßen: Statt einer Emission mit Zeichnungsphase werden 80,5 Prozent der Anteile an Osram in die Depots der Siemens-Aktionäre gebucht, und zwar nach Börsenschluss am Freitag eine Osram-Aktie zum rechnerischen Wert von 30,85 Euro je zehn Siemens-Aktien. 17 Prozent des Grundkapitals verbleiben bei Siemens und 2,5 Prozent bei einem eigenen Pensionsfonds.

Von knapp 105 Millionen Anteilen werden rund 85 Millionen an Siemens-Aktionäre ausgegeben, das entspricht einer Marktkapitalisierung zum Börsenstart von etwa 2,5 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Eine Siemensaktie kostet am heutigen Freitag fast 80 Euro.

Wichtig für Siemens-Aktionäre: Die Transaktion ist neutral hinsichtlich der Abgeltungssteuer. Die Befreiung von der Abgeltungssteuer bei Erwerb vor 2009 gilt auch für die Anteile an Osram.

Wegen der Platzierung an Siemens-Aktionäre handelt es sich übrigens um eine reine Notierungsaufnahme im Regulierten Markt, keinen IP0, der mit einem öffentlichen Angebot verbunden ist.

31 Aktien im DAX

Wegen des Spin-offs startet die Siemens am Montag mit einem Abschlag in den Handel. Der entspricht dem rechnerischen Anteil einer Osram-Aktie am Wert einer Siemens-Aktie. Da Siemens im DAX enthalten ist – mit einer Marktkapitalisierung von 69 Milliarden Euro immerhin der größte Wert im Index – würde der Index durch den Abschlag um eben diesen niedriger stehen. Deswegen wird die Aktie am Montag für einen Tag aufgenommen, um die Abbildbarkeit des Index für Investoren zu gewährleisten.

Wer es genau wissen will: Die Aufnahme in den Index erfolgt mit einem Preis von Null. Der Freefloat-Faktor und die Anzahl der Aktien, mit der die OSRAM Licht AG in den Index aufgenommen wird, sind durch die Aktie der Siemens AG im Index sowie dem Abspaltungsverhältnis vorgegeben. Am 8. Juli nach Handelsschluss wird die Aktie wieder aus dem DAX-Index herausgenommen und das Gewicht der Siemens AG-Aktie entsprechend angepasst.

2005 gab es diesen Fall schon einmal, als Bayer seine Chemie-Sparte Lanxess abspaltete.

Wenn Sie Fragen zu dem Thema haben, beantwortet Ihnen diese die Redaktion von boerse-frankfurt.de gerne.

© 5. Juli 2013/Edda Vogt

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu SIEMENS AG Aktie

  • 95,58 EUR
  • -0,47%
28.08.2014, 09:01, Frankfurt

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "SIEMENS AG" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten