Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gagfah hebt nach Gewinnsprung erneut Prognose und Dividende an

dpa-AFX

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Das Immobilienunternehmen Gagfah hat im ersten Halbjahr dank höherer Mieteinnahmen einen Gewinnsprung verzeichnet. Die in der Immobilienbranche wichtige operative Kennzahl Funds from Operations (FFO) fiel mit 93,2 Millionen Euro oder 43 Cent je Aktie in den ersten sechs Monaten fast doppelt so hoch aus wie im Vorjahreszeitraum, teilte die im MDax notierte Gesellschaft am Mittwoch in Luxemburg mit. So steigerte Gagfah die Wohnungsmieten um 2,4 Prozent, aber auch die Leerstände gingen zurück. Zudem profitierte Gagfah von niedrigeren Zinskosten.

Aufgrund der guten Geschäftsentwicklung hob die Immobilienfirma die Prognosen für das laufende Jahr erneut an. Der bereinigte FFO je Aktie soll 86 bis 88 Cent (bisher 84 bis 86 Cent) betragen. Auch die Aktionäre sollen daran teilhaben. Die Dividende soll daher für 2014 nun zwischen 30 bis 35 Cent je Aktie liegen. Zuvor hatte das Unternehmen 23 bis 25 Cent angestrebt./mne/stb

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Gagfah Aktie

  • 14,57 EUR
  • +1,51%
21.10.2014, 20:18, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

MDAX 15.422,86 Pkt.+2,37%

Zugehörige Derivate auf Gagfah (1.034)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Gagfah" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Gagfah

Gagfah auf übergewichten gestuft
kaufen
15
halten
12
verkaufen
0
zum Analyzer