Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gold und Silber - Fragen Sie mich nicht, warum, aber da sind Rallys am Start!

Gold - WKN: 965515 - ISIN: XC0009655157 - Kurs: 1.316,65 $/Unze (Deutsche Bank Indikation)
Silber - WKN: 965310 - ISIN: XC0009653103 - Kurs: 22,15 $/Unze (Deutsche Bank Indikation)

Entweder führt das Tapering am Markt zu von vielen nicht erwarteten Turbulenzen oder aber Bernanke und dann Yellen lassen das QE doch länger in das Jahr 2014 hineinlaufen oder erhöhen es sogar. Auf Basis der technischen Analyse ist mit dem Verlauf der zurückliegenden Woche nach meiner charttechnischen Lesart ziemlich klar, dass es sich bei dem Kursgeschehen seit April dieses Jahres um große inverse SKS Böden handelt.

Wenn größere Käufer oder Verkäufer im Markt sind, hinterlassen diese Spuren im Chart. Man sieht sie. Wir technisch ausgerichteten Trader suchen nach eben diesen Spuren, wir sind sogesehen Fährtenleser.

Im April dieses Jahres brach der Goldpreis bei 1.525 $ eine starke Unterstützung, eine gewaltige Marktbereinigung wurde eingeleitet. Die Sell-Side von Goldman Sachs empfahl Gold oberhalb von 1.500 $ sogar leerzuverkaufen. Die Reportings der US Börsenaufsicht SEC zeigen in dem Quartal ab April die Buyside von Goldman Sachs als größten Anteilseigner des größten Gold ETFs. Die Investmentbank hat sich also massiv in den massiven Sell Off eingekauft. Davon kann man halten, was man will. Es scheint legal zu sein.

Wie mehrfach von meinen Analysen angeklungen, sehe ich bei Gold und Silber gute Chancen, dass wir in Kürze den Start mehrmonatiger Rallys sehen könnten.

Beide Edelmetalle arbeiten seit Anfang Mai an großen so genannten inversen SKS Böden. Noch handelt es sich um Bodenbildungsprozesse, keine fertig abgeschlossenen Böden. Aber auch innerhalb der entstehenden Böden haben sich bullische Strukturen ausgebildet.

Anbei die mehrjährigen Preisverläufe von Gold und Silber mit den obligatorischen blauen Prognosepfeilen.

Charttechnische Kursziele liegen im Goldpreis bei 1.525 $ und anschließend bis zu 1.800 $.

Charttechnische Kursziele liegen im Silberpreis bei 26,30 $ und anschließend bis zu 35,50 $.

Um konkrete Kaufsignale auszulösen muß Gold über 1.330 $ und Silber über 22,50 $ ansteigen. Unter diesen Marken bleiben sie noch korrekturgefährdet. Unter diesen Marken liegen noch keine Kaufsignale vor. Hoffentlich habe ich das jetzt präzise genug ausgedrückt.

Beste Grüße,

Ihr Harald Weygand

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

(© BörseGo AG 2013 - Autor: Harald Weygand, Head of Trading bei GodmodeTrader)

Hinweis: Die Inhalte der Kolumnen dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder. Für den Inhalt der Kolumne ist allein der jeweilige Autor verantwortlich.

Das könnte Sie auch interessieren


Expertenprofil

Harald Weygand

Harald Weygand

Head of Trading bei GodmodeTrader.de

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen.

Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der BörseGo AG und des Portals www.GodmodeTrader.de . Dort ist er für das charttechnische Coverage von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen sowie die fachliche Führung des Traderteams zuständig.

Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen. Weygand ist zudem gern gesehener Interviewgast bei N24, n-tv und dem Deutschen Anlegerfernsehen.

GodmodeTrader.de

Kurs zu Goldpreis Rohstoff

  • 1.294,80 USD
  • -0,62%
17.04.2014, 21:59, RBS Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

Silberpreis19,60 USD-0,35%

Zugehörige Derivate auf Goldpreis (Spo... (23.551)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Goldpreis" wird sich in absehbarer Zeit nicht verändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Goldpreis"-Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten