Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Google – Anstehende Convention stimuliert!

onemarkets Blog

Hallo liebe Blog-Leser,

die US-Märkte zeigten sich deutlich im Plus. Vor allem der technologielastige Nasdaq konnte deutlich zulegen. Einer der Treiber war die Aktie von Google.

In zwei Wochen lädt der Konzern zur jährlich stattfindenden Entwickler-Konferenz Google Convention. Erwartet werden unter anderem Neuigkeiten zum Betriebssystem Android und Android Wear. Der Start der Smartwatch verlief gut. Bereits ein Jahr nach Verkaufsstart sind sechs Smart-Uhren mit Android-Betriebssystemen auf den Markt. Neben dem hauseigenen Hersteller Motorola planen unter anderem Asus, LG, Samsung, Sony und HTC Uhren mit integriertem Navi, Mail-Anschluss und Fitness-Coach. Einem Beitrag auf Businessinsider von 20. April zufolge rechnet das Analysehaus BI Intelligence damit, dass sich der Absatz von Smart-Uhren bis 2019 rund verdreifachen könnte. Android-Systeme haben bereits heute den größten Marktanteil. Dennoch erwarten Experten neue Features für die Smart-Uhr.

Ebenfalls spannende Nachrichten könnte es rund um Android TV geben. Android TV ist unter anderem über eine Settop-Box empfangbar und umfasst vier Bereiche: Film, Musik, Spiele und Google Cast. Bisher ist das Film- und Spielangebot allerdings noch mager. Die Musik spielt über Youtube. Die jüngsten Daten aus den USA zeigen, dass Googles TV-System 2014 dennoch überdurchschnittlich zulegen konnte. Für Google zählt nur eine Top-Position. Dabei setzt Google scheinbar auf den Spielebereich. So stellte Nvidia im Mai die erste Android TV-Spielkonsole vor. Mit hohen Investitionen werden Entwickler nun animiert, Spiele für Android-Systeme wie Android TV und die neuen Google-Tablets zu entwickeln. Möglicherweise hält Google auf der Convention weitere Überraschungen zur Spielesparte bereit. Schließlich ist dem Konzern dieser Bereich Ende des Jahres eine eigene Convention wert. Wachstumspotenzial steckt derweil auch im Mobil-Payment-Bereich. Innovationen wie die Google-Brille und das fahrerlose Auto bleiben hingegen noch Zukunftsmusik.

Mit einem KGV von rund 18 (Quelle: Thomson Reuters) erscheint die Aktie derzeit angemessen bewertet. Schwächen am Aktienmarkt oder nachlassende Umsätze im Kerngeschäft „Werbung“ könnten die Aktie hingegen unter Druck setzen.

Chartausblick: GoogleWiderstandsmarke: 84,85/86,70 USDUnterstützungslinie: 82,60/84,16 USD

Die Aktie von Google bildet seit Ende 2008 einen Aufwärtstrend. Seit Anfang 2014 bewegt sich die Aktie allerdings in einer Seitwärtsbewegung. Gestern schob sich der Titel wieder an den Kreuzwiderstand bei USD 549,40. Ein Ausbruch über diese Marke könnte wieder viele Käufer zum Einstieg animieren und die Aktie auf USD 581,90 treiben.

Unterstützung findet die Aktie im Bereich der 50%- und 38,2%-Retracementlinien bei USD 539,36 bzw. 529,30.

Google im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 1.10.2014 - 14.5.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com
Google im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 15.5.2010 – 14.5.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com
Investmentmöglichkeiten
Mini Future Bull auf Google Class C für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie.

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in USDKnock-Out-Barriere in USDHebel
GoogleHY4EA411,81409,014195424,004,23
GoogleHY5J890,84456,033017471,006,37

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.5.2015; 9:07 Uhr
Mini Future Bear auf  Google Class C für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie.

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in USDKnock-Out-Barriere in USDHebel
GoogleHY4BZS11,87669,120314654,004,03
GoogleHY6VA10,60594,287859580,008,57

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 15.5.2015; 9:10 Uhr

Weitere Produkte auf Google und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Google – Anstehende Convention stimuliert! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

Kurs zu Google Aktie

  • 657,50 USD
  • -1,06%
31.07.2015, 22:00, Nasdaq

OnVista Analyzer zu Google

Google auf übergewichten gestuft
kaufen
1
halten
0
verkaufen
0
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Google (21)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Google" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten