Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Griechenlands Ex-Finanzminister droht Prozess

HANDELSBLATT

Ein griechisches Sondergericht hat am Sonntag den Weg für ein Verfahren gegen den ehemaligen Finanzminister Giorgos Papakonstantinou freigemacht. Ihm wird vorgeworfen, 2010 die Namen von Verwandten aus einer Datei mit mutmaßlichen griechischen Steuersündern mit Geldeinlagen in der Schweiz gelöscht zu haben, bevor er sie an die Steuerfahndung weiterleitete. Der sogenannte fünfköpfige Rat befand nach übereinstimmenden Medienberichten, dass die Vergehen, die Papakonstantinou zur Last gelegt werden, nicht verjährt sind. Das Parlament hatte die Immunität des Ex-Ministers im Juli au

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten