Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Hartes Brot für Credit-Suisse-Aktionäre

Börsen-Zeitung

Die Credit Suisse bleibt im ersten Quartal hinter den Erwartungen zurück. Das Sparprogramm läuft schleppend, der Gewinn gab im Vergleich zum Vorjahr nach.

Börsen-Zeitung, 17.4.2014

dz Zürich - Die Credit Suisse hat einen schwachen Start ins neue Jahr erwischt. Mit 859 Mill. sfr verdiente der Finanzkonzern im ersten Quartal ein Drittel weniger als in der gleichen Periode des Vorjahres - und verpasste die Erwartungen der Finanzanalysten deutlich.

Für Andreas Venditti von der Zürcher Bank Vontobel ist der scharfe Ergebnisrückgang ein schlechtes Omen für den restlichen Jahresverlauf. In den vergangenen zwei Jahren habe der Konzern jeweils rund 40 % des bereinigten Vorsteuergewinns im ersten Quartal erwirtschaftet, doch in diesem Jahr sei der geschätzte Jahresgewinn erst zu 27 % eingespielt. "Wir werden unsere Gewinnschätzungen reduzieren ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Weitere News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten