Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Heidelberger Druck fühlt sich vor Übernahme geschützt

Börsen-Zeitung, 17.12.2013

ds Heidelberg - Der angeschlagene und seit fünf Jahren defizitäre Weltmarktführer Heidelberger Druck schätzt die Gefahr, übernommen zu werden, derzeit als äußerst gering ein. Solange Heidelberger Druck rote Zahlen schreibe, sei die einstige Maschinenbau-Perle auch mit 100 % Streubesitz und einer Marktkapitalisierung von nur rund 600 Mill. Euro "perfekt geschützt" vor einer Übernahme, sagte der seit gut einem Jahr amtierende Vorstandschef Gerold Linzbach bei einer Veranstaltung des Clubs der Kurpfälzischen Wirtschaftsjournalisten in Heidelberg.

Fünf Jahre Enttäuschungen

"Wenn man fünf Jahre lang seine Ziele nicht erreicht hat, dann ist der Fall für einen Investor erledigt", sagte der Sanierer. Der SDax-Wert strebt an, im laufenden Geschäftsjahr 2013/14 (31. März) unterm Strich erstmals seit einer halben Dekade wieder ausgeglichen abzuschließen und so ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu SDAX Index

  • 7.127,37 Pkt.
  • -0,15%
24.04.2014, 17:45, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf SDAX (7)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "SDAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "SDAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten