Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

HELMA Eigenheimbau: Kapitalbasis für nächsten Wachstumsschub geschaffen

GBC

Nach dem kürzlich gemeldeten Auftragseingang auf Rekordniveau habe die HELMA Eigenheimbau AG nach Auffassung von GBC mit der nun platzierten Kapitalerhöhung die zweite zentrale Voraussetzung für die Fortsetzung des dynamischen Wachstums geschaffen. Bei einem neuen Kursziel von 46,80 Euro empfiehlt GBC die HELMA-Aktie weiterhin zum Kauf.

Im Rahmen der jüngsten erfolgreichen Kapitalerhöhung habe die HELMA insgesamt 300.000 neue Aktien zu einem Kurs von 40,00 Euro je Aktie platziert und damit einen Bruttoemissionserlös von 12,00 Mio. Euro erzielt. HELMA plane, die eingeworbenen Mittel vornehmlich für Investitionen zur Ausweitung des Projektgeschäftes in den Ballungsräumen deutscher Großstädte zu verwenden. Hierbei gelte es zu bedenken, dass HELMA in der Regel einen Eigenkapitalanteil

beim Erwerb von Grundstücken in Höhe von 10 - 30 Prozent einsetze, so dass sich mit den neuen Mitteln Investitionsvorhaben von bis zu 120,00 Mio. Euro umsetzen lassen.

Als ein Zeichen für ein anhaltend hohes Investoreninteresse deutet GBC zudem die kurze Platzierungsdauer der Kapitalerhöhung.

Das Projektgeschäft, in dessen Rahmen vornehmlich Ein- und Mehrfamilienhäuser auf von der HELMA bereitgestellten Grundstücken in den Ballungsräumen deutscher Großstädte veräußert und errichtet würden und das durch die Kapitalerhöhung nun weiter forciert werden solle, habe sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wachstumsfaktor entwickelt.

GBC geht davon aus, dass die aus der aktuellen Kapitalerhöhung resultierenden Umsatzpotenziale, nicht nur aufgrund der Leverage-Möglichkeit, ein Vielfaches des eingeworbenen Bruttoerlöses betragen dürften.

Neben den kürzlich veröffentlichten neuen Rekordwerten beim Auftragseingang, sei somit auch die finanzielle Grundlage für das Erreichen der kurz- und mittelfristigen Umsatz- und Ergebnisziele der Gesellschaft gegeben.

Folglich haben die Analysten ihre Umsatz- und Ergebnisprognosen bestätigt, das Kursziel aber aufgrund des Verwässerungseffektes der Kapitalerhöhung leicht von 47,50 auf 46,80 Euro abgesenkt.

Das Rating hat GBC unverändert auf „Kaufen“ belassen.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu HELMA EIGENHEIMBAU AG Aktie

  • 47,59 EUR
  • +0,31%
02.12.2016, 17:36, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 10.513,35 Pkt.-0,19%

OnVista Analyzer zu HELMA EIGENHEIMBAU AG

HELMA EIGENHEIMBAU AG auf kaufen gestuft
kaufen
3
halten
0
verkaufen
0
alle Analysen

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten