Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Hochtief will Leighton-Anteil für 755 Millionen Euro ausbauen

ESSEN (dpa-AFX) - Hochtief will seinen Anteil an dem australischen Bauriesen Leighton vergrößern. Für mehr als eine Milliarde australische Dollar (rund 755 Millionen Euro) will Hochtief seine Beteiligung von jetzt knapp 59 Prozent auf gut 74 Prozent steigern, wie der Baukonzern am Montag in Essen mitteilte. Das vom spanischen Konzern ACS kontrollierte Unternehmen bietet allen Leigthon-Aktionären 22,15 australische Dollar je Anteil. Hochtief will dann maximal drei Achtel aller angebotenen Anteile übernehmen.

Die Mittel zur Finanzierung des Angebots stammten aus der der Hochtief Aktiengesellschaft zur Verfügung stehenden Liquidität. Hochtief will außerdem, die Anzahl seiner Vertreter im Verwaltungsrat von Leighton erhöhen, um dadurch mehr Einfluss auf die Entscheidungen zu haben Der Angebotspreis liege 19 Prozent über dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Leighton-Aktie der vergangenen fünf Handelstage.

Offenbar haben aber schon einige Investoren am Freitag auf ein Gebot spekuliert. Die Leighton-Aktie stieg am letzten Handelstag der vergangenen Woche bei sehr hohem Handelsvolumen um 7,7 Prozent auf 20,72 australische Dollar. Die australische Wertpapieraufsichtsbehörde will sich das genauer anschauen. Am Montag setzte sich der Höhenflug fort. Das Papier des australischen Bauunternehmen legte zuletzt 11 Prozent auf 23 Dollar zu./gp/zb

Kurs zu Hochtief Aktie

  • 66,99 EUR
  • -0,14%
24.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Hochtief (2.004)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Hochtief" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Hochtief

Hochtief auf übergewichten gestuft
kaufen
14
halten
14
verkaufen
3
zum Analyzer