Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Iberia-Mutter fliegt wieder in der Gewinnzone

Börsen-Zeitung, 1.3.2014

hip London - British Airways und die stark wachsende spanische Billigflugtochter Vueling haben der International Consolidated Airlines Group (IAG) im abgelaufenen Geschäftsjahr zurück in die Gewinnzone geholfen. Auch die Sparmaßnahmen bei Iberia steuerten ihren Teil dazu bei. Wie die Holding mitteilt, stieg das operative Ergebnis vor Einmaleffekten auf 770 Mill. Euro. Im Vorjahr hatte auf dieser Ebene noch ein Verlust von 23 Mill. Euro zu Buche gestanden. Die von Bloomberg befragten Analysten hatten im Schnitt ein Plus von 773 Mill. Pfund auf der Rechnung. Unter dem Strich blieben den Anteilseignern 122 Mill. Euro. Im Vorjahr wurde noch ein Verlust von 716 Mill. Euro eingeflogen. Niedrigere Treibstoffkosten und der schwache Dollar wirkten sich positiv auf die Zahlen aus. Die Personalkosten ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu INTERNATIONAL CONSOLIDATE... Aktie

  • 4,93 EUR
  • -1,08%
23.04.2014, 22:25, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

Dollarkurs1,38 USD+0,07%

Zugehörige Derivate auf INTERNATIONAL ... (1)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES...

INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP S.A. auf kaufen gestuft
kaufen
7
halten
2
verkaufen
0
zum Analyzer