Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ideas daily – DAX: aufwärts/seitwärts erwartet (16.10.2015)

COMMERZBANK

ideas daily - DAX: aufwärts/seitwärts erwartet
Marktüberblick: Zalando nach Zahlen unter Druck

Am deutschen Aktienmarkt dominierten am Donnerstag die Käufer das Kursgeschehen. Als Stütze fungierte die Hoffnung auf eine anhaltend lockere Geldpolitik, nachdem EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny bei einer Konferenz auf das klare Verfehlen des Inflationsziels von 2 Prozent hingewiesen hatte. Der DAX verbesserte sich um 1,50 Prozent auf 10.065 Punkte. 24 der 30 DAX-Werte verbuchten Zugewinne. An der Indexspitze sprang die Infineon-Aktie um 5,06 Prozent nach oben. Hier trieb die Spekulation um einen möglichen Kauf des US-Chipherstellers Fairchild Semiconductor die Notierung. Auf der Verliererseite standen vor allem zyklische Werte sowie die Versorger. Im MDAX fiel die Zalando-Aktie nach Präsentation vorläufiger Quartalszahlen um 5,07 Prozent. Im nachbörslichen Handel standen die Aktien von Hugo Boss nach einer Gewinnwarnung unter Druck. Die US-Indizes verabschiedeten sich mit kräftigen Zugewinnen aus dem Handel. Der Dow Jones Index haussierte um 1,28 Prozent auf 17.142 Punkte. Veröffentlichte Konjunkturdaten boten ein uneinheitliches Bild. Während Empire State Manufacturing Index und Philadelphia-Fed-Index die Erwartungen verfehlten und mit dem Verbleib im kontraktiven Bereich konjunkturelle Sorgenfalten erzeugten, wiesen die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe mit einem Rutsch auf den tiefsten Stand seit vier Jahrzehnten auf einen robusten Arbeitsmarkt hin.

Der Dollar-Index erholte sich um 0,48 Prozent auf 94,40 Punkte. Der Euro stand mit den Aussagen Nowotnys deutlich unter Druck und wertete gegenüber allen anderen Hauptwährungen ab. EUR/USD fiel um 0,93 Prozent auf 1,1374 USD. Im Tagesverlauf schwankte der Kurs zwischen 1,1363 USD und einem 7-Wochen-Hoch bei 1,1495 USD. Rohstoffwährungen präsentierten sich fest. Die Schwedenkrone fiel nach enttäuschenden Arbeitsmarktdaten und der hierdurch ausgelösten Erwartung geldpolitischer Lockerungen durch die Riksbank mit Schwäche auf. Der S&P GSCI Rohstoffindex fiel um 0,44 Prozent auf 366,58 Punkte. Brent-Öl verteuerte sich um 1,13 Prozent auf 50,25 USD. Gold notierte 0,24 Prozent höher bei 1.183 USD.

Die Aktienmärkte in Asien tendierten heute früh ganz überwiegend freundlich. Der FTSE Asia 100 Index stieg um 0,16 Prozent auf 6.672 Punkte.

Produktideen Unlimited Turbo-Zertifikate

WKN Produkttyp Basiswert Weitere Produktmerkmale
CN07HTCN07HT Bull Zalando SE Hebel 3,7
CN58FBCN58FB Bear Zalando SE Hebel 4,1


DAX: aufwärts/seitwärts erwartet

Der DAX konnte gestern nach einem sehr festen Handelsstart in der zweiten Handelsstunde die korrektive Abwärtstrendlinie im Stundenchart überwinden. Im weiteren Handelsverlauf knackte der Index auch noch die Widerstandszone 10.013-10.050 Punkte und lieferte damit ein bullishes Signal mit potenziellem Kursziel bei 10.187 Punkten. Jedoch konsolidierte er zunächst unterhalb des Tageshochs bei 10.088 Punkten und oberhalb der stützenden 50-Stunden-Linie.

Die bis zum Handelsschluss andauernde Konsolidierung ist mit Blick auf die ausgeprägten Lunten in den Stundenkerzen bullish zu werten. Das kurzfristige Kursziel bei 10.180/10.187 Punkten bleibt heute aktiv, solange der aktuelle Support bei 10.036 Punkten nicht per Stundenschluss unterboten wird. Wichtige Intraday-Zwischenetappen stellen die Bereiche 10.117/10.124 Punkte sowie vor allem 10.135/10.147 Punkte dar. Es dürfte für den Leitindex heute schwer werden, nachhaltig über 10.187 Punkte anzusteigen. Ein Tagesschluss über 10.187 Punkte und ein Anstieg über die knapp darüber befindliche Widerstandszone 10.209-10.271 Punkte ist erforderlich, um eine Ausdehnung der Herbstrally bis zunächst 10.513 Punkte zu signalisieren.

Unterstützt ist der Index heute bei 10.036 Punkten, 10.008 Punkten und 9.949-9.957 Punkten. Darunter würde ein Test der Supportzone 9.851-9.913 Punkte wahrscheinlich.

Produktideen Unlimited Turbo-Zertifikate Marktidee: Deutsche Börse - im Dreieck

Die Aktie der Deutschen Börse (WKN: 581005) bewegt sich ausgehend vom Tief im Jahr 2011 bei 35,65 EUR übergeordnet nordwärts. Im Juli erreichte das Papier des Börsenbetreibers ein 7-Jahres-Hoch bei 87,41 EUR. Seither befindet sich der Kurs im Konsolidierungsmodus. Dabei läuft der Wert derzeit in eine Dreieckskonstellation hinein, was eine baldige Auflösung erwarten lässt.

Mit dem gestrigen hochvolumigen Kursschub überwand die Aktie die gleitenden Durchschnitte der vergangenen 20 und 50 Tage und dürfte nun die entscheidende Widerstandszone 80,70-81,85 EUR ansteuern. Gelänge hier ein nachhaltiger Ausbruch, würde eine Fortsetzung der Rally in Richtung 85,13 EUR und 87,41 EUR wahrscheinlich. Verkaufssignale entstünden unter 75,36 EUR und 73,88 EUR. Dann wäre ein ernsthafter Test der übergeordnet bedeutsamen Unterstützungszone 70,81/71,08 EUR zu erwarten. Ein nachhaltiger Rutsch darunter würde das Chartbild signifikant eintrüben und fortgesetzte Abgaben bis zunächst zum Hoch aus dem Jahr 2014 bei 63,29 EUR wahrscheinlich machen.

Das Unternehmen wird am 28. Oktober die Zahlen zum dritten Quartal vorlegen.

Produktideen Unlimited Turbo-Zertifikate

Jetzt mit konstantem Hebel an der zukünftigen Entwicklung des DAX partizipieren. Hier geht’s zur Faktor-Zertifikate-Suche.

Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise.

Weitere News

weitere News
Stammdaten
Kontakt: Commerzbank
Corporates & Markets, EMC Public Distribution
Mainzer Landstrasse 153
60327 Frankfurt am Main
E-Mail: zertifikate@commerzbank.com
Info-Telefon: 069 136 47845
Kontakt-Fax: 069 136 47595
Internet: www.zertifikate.commerzbank.de
Reuters: COBA

Kurs zu DAX Index

  • 10.489,30 EUR
  • -0,03%
02.12.2016, 23:45, BNP Paribas Indikation
Zugehörige Produkte
Knockout Call Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
CD8R2K open end 10.031,1838 19,8665,285,30
CE3S3S 10.050,0000 19,8665,285,30
CE4K82 10.035,0000 19,8665,285,30
weitere Produkte
Knockout Put
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
CN9MBC open end 10.870,0000 19,9805,225,27
CE4LW3 11.020,0000 19,9425,265,28
CD5JE3 11.000,0000 19,8865,055,07
weitere Produkte
Optionsschein Call
WKNFälligkeitBasispreisHebelGeldBrief
CD5BSK11.000,000016,1496,506,52
CD5BSW11.550,000024,5634,274,29
CD5BT612.050,000037,8172,772,79
weitere Produkte
Optionsschein Put
WKNFälligkeitBasispreisHebelGeldBrief
CD5BWE10.500,000011,9748,778,79
CD5BVT9.450,000020,6955,075,09
CD5BV68.400,000037,0842,822,85
weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (18.207)