Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

INDEX-MONITOR: Deutsche Annington und Kion rücken in den MDax auf

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der MDax bekommt einen weiteren Immobilientitel. Ab dem 22. September werden die Papiere der Deutschen Annington SE in den nach dem Dax zweitwichtigsten deutschen Aktienindex aufgenommen. Neben dem seit Juli 2013 an der Börse notierten größten deutschen Wohungsunternehmens steigt der Gabelstaplerhersteller Kion in den MDax auf, wie die Deutsche Börse am Mittwochabend in Frankfurt mitteilte. Für die beiden Unternehmen müssen SGL und Rational weichen. Die beiden werden künftig im SDax notiert sein.

In diesem Index gibt es zudem weitere Änderungen. Die Papiere von Braas Monier und Stabilus werden in diesen aufgenommen und ersetzen dort die Aktien Hawesko Holding AG und der Balda AG . Wichtig sind Änderungen in den Indizes vor allem für all jene Fonds, die den Index exakt nachbilden (ETF), da sie die dann entsprechend umschichten und umgewichten müssen, was in der Regel Einfluss auf die Aktienkurse hat./ck/zb

Kurs zu MDAX Index

  • 16.290,16 Pkt.
  • +0,25%
19.09.2014, 17:45, Xetra

Zugehörige Derivate auf MDAX (6.077)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "MDAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "MDAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten