Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Indus Holding: Beteiligung am Wachstum

Ein Kompass dient normalerweise der Orientierung. Beim Beteiligungsunternehmen Indus soll die formulierte Strategie „Kompass 2020" für neue Impulse sorgen. Das kann mit Sicherheit nicht schaden. Denn Umsatz und Betriebsergebnis haben sich im ersten Quartal kaum verändert. Der Umsatz fiel mit 265 Millionen Euro zwei Prozent höher aus, als im ersten Quartal 2012. Das EBIT war mit 24,0 Millionen Euro leicht rückläufig. Doch der Konzern sieht sich nun besser aufgestellt. Von zwei neuerlichen Übernahmen, in den Bereichen Logistik und Medizintechnik, verspricht sich der Vorstandsvorsitzende Jürgen Abromeit einiges. Er rechnet in diesem Jahr mit mindestens einem weiteren Zugang. Die Portfolioentwicklung trage erste Früchte. Das Segment Fahrzeugtechnik habe sein Ergebnis um über 20 Prozent verbessern können, erklärte der SDAX-Konzern.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu INDUS HOLDING AG Aktie

  • 39,50 EUR
  • -1,07%
25.07.2014, 21:02, Tradegate

Zugehörige Derivate auf INDUS HOLDING ... (14)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "INDUS HOLDING AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu INDUS HOLDING AG

INDUS HOLDING AG auf kaufen gestuft
kaufen
2
halten
0
verkaufen
0
zum Analyzer