Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

INTERNETKONZERNE AUF DEM WEG AN DIE BÖRSE: Start-up-Szene in Israel schlägt neue Töne an

Von Stefan Paravicini, Frankfurt

Börsen-Zeitung, 18.2.2014

Die am Wochenende verkündete Übernahme der israelischen Slicklogin durch den Internetkonzern Google wird die Gründerszene in Tel Aviv mit gemischten Gefühlen zur Kenntnis nehmen. Zum einen ist der Deal ein weiterer Beleg für die vielen Talente, die das Land gemessen an der Bewertung seiner jungen Unternehmen zum zweitwichtigsten Innovationsstandort nach dem Silicon Valley machen. Zum anderen ist Slicklogin, die sich mit Ultraschallwellen als Mittel zur Authentifizierung im Internet beschäftigt, ein weiteres Beispiel für eine in Israel entwickelte Geschäftsidee, die an einen Konzern im Ausland geht, noch bevor die Gründer ihr zum Durchbruch verholfen oder das Unternehmen selbst an die Börse gebracht haben.

Im vergangenen Jahr kauften Konzerne wie Google, Facebook oder Apple nach Angaben des Informationsdienstes Dealogic ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Google Aktie

  • 393,57 EUR
  • -3,45%
17.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Google (2.689)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Google" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Google

Google auf kaufen gestuft
kaufen
5
halten
1
verkaufen
0
zum Analyzer