Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

INVESTMENTFONDS: Trendwende bei Managed Futures

Börsen-Zeitung

Börsen-Zeitung, 18.12.2013

ars Frankfurt - Die Beilegung des US-Haushaltsstreits hat im November die Aktienmärkte beflügelt. Davon konnten neben den Top-Performern des Aktiensegments besonders Managed-Futures-Strategien profitieren. Nach Ansicht der Analysten von Abolute Reseach wirkte die Beendigung des US-Haushaltsstreits wie eine Initialzündung für die Fonds. Damit besteht die Chance, das durchwachsene Jahr doch noch positiv zu beenden.

Der Oktober brachte eine Wende. In den zurückliegenden zwei Monaten legten die Fonds im Schnitt 3,5 % zu. Damit konnten sie die Verluste, die seit Jahresbeginn angelaufenen waren, ausgleichen. Die Analyse von Absolut Research zeigt, dass die Managed Futures im November mit einer mittleren Rendite von 1,5 %, gemessen anhand des Absolut Research Ucits Alternative Strategy Index - Multi Asset CTA, nach Emerging Market Long / Short ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten