Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IRW-News: Avino Silver and Gold Mines

IRW-PRESS: Avino Silver and Gold Mines: Firmenprofil zu Avino Silver auf explorercheck.de veröffentlicht

Firmenprofil zu Avino Silver auf explorercheck.de veröffentlicht

Avino Silver & Gold Mines (TSX-V: ASM / WKN: 862191 ) ist ein profitabler Junior-Silberproduzent mit einer aktiven Mine in Mexiko im Bundesstaat Durango im Herzen des Sierra Madre Silbergürtels. Die Liegenschaft auf der sich die Mine befindet, erstreckt sich über 3.215 Hektar, und spielt eine wichtige Rolle bei der regionalen Bevölkerung, da sie Arbeitsplätze mit überdurchschnittlichen Löhnen für die derzeit 220 Beschäftigten aus der Region bietet. Auf der Durango International Mining Week wurde Avino Silver vor kurzem der hoch angesehene 'top safety award' verliehen.

Für eine vollständige Darstellung des Firmenprofils inklusive allen Grafiken folgen Sie bitte diesem Link:

http://www.explorercheck.com/pdf/Avino_Silver_Firmenprofil.pdf

HIGHLIGHTS:

- Gegründet im Jahre 1968. Von 1974 bis 2001 in Produktion, anschließend aufgrund der niedrigen Metallpreise geschlossen. Seit Juli 2012 wieder in Produktion

- 0,05 CAD Gewinn pro Aktie im zweiten Quartal 2013, 0,03 CAD je Aktie im dritten Quartal 2013

- KGV von 7,5

- Nur 29,5 Mio. Aktien ausstehend

- Schuldenfrei und keine Vorwärtsverkäufe (ungehedged)

- Aktuelle Kapazität von 500 tpd soll im Jahr 2014 auf 1.500 tpd gesteigert werden

Das Unternehmen wurde bereits 1968 gegründet und hat mit Unterbrechungen die historische Avino Liegenschaft inklusive der Mine betrieben. Die Produktion lief ohne Unterbrechungen von 1974 bis 2001, dann war man aufgrund des niedrigen Silberpreises von 4 USD pro Unze und wegen der Schließung einer wichtigen Schmelzerei in der Region gezwungen, die Förderung zu Unterbrechen. Während der 27 Jahre produzierte man 16 Mio. Unzen Silber, 96.000 Unzen Gold und 24 Mio. Pfund Kupfer. Die durchschnittlichen Silbergehalte lagen bei 3 bis 7 Unzen Silber pro Tonne Gestein. Das entspricht 93 bis 217 g/t Silber.

Im Juli 2012 nahm man die Produktion wieder auf. Anfänglich wurde mit der 250tpd Verarbeitungsanlage übrig gebliebenes Gestein aus der früheren Produktion der Avino Mine verarbeitet. Aus diesem Halde-Material konnten monatlich rund 17.000 Unzen Silber-Äquivalent (inklusive Goldanteil) gewonnen werden. Im Oktober 2012 ging man dann dazu über frisches Material aus der San Gonzalo Erzvene zu verarbeiten.

Seit April 2013 ist eine zweite 250 tpd Anlage in Betrieb, die nun (wie anfänglich Anlage 1) Halde-Material der Avino Mine verarbeitet. Die gesamte Produktion im Oktober 2013 lag bei 79.521 oz Silber-Äquivalent. Die kumulierte Jahresproduktion liegt damit bei rund 900.000 oz Silber-eq.

Die beiden 250 tpd Anlagen sollen im Jahr 2014 durch eine 1.000 tpd ergänzt werden, welche derzeit noch überholt und auf den neuesten technischen Stand gebracht wird, ehe sie dann für die Produktion aus der Avino Mine eingesetzt wird.

Im zweiten Quartal 2013 konnte man einen Gewinn pro Aktie von 0,05 CAD ausweisen, im dritten Quartal 0,03 CAD je Aktie, was beim aktuellen Kurs von 1,19 CAD einem KGV von 7,5 entspricht. Die All-In Sustaining Cash-Costs lagen im zweiten Quartal bei 12,80 USD je Unze Silber-Äquivalent und konnten im dritten Quartal sogar auf 11,35 USD fallen. Zusammen mit SilverCrest Mines ist Avino Silver damit der momentan günstigste Silberproduzent.

Für eine vollständige Darstellung des Firmenprofils inklusive allen Grafiken folgen Sie bitte diesem Link:

> http://www.explorercheck.com/pdf/Aldridge_Minerals_Firmenprofil.pdf <

In der Abbildung auf der rechten Seite sehen wir die Liegenschaften von Avino in Mexiko. Ziffer 1 kennzeichnet die San Gonzalo Mine. Hier ist Circuit 1 mit einer Kapazität von 250tpd (Tonnen pro Tag) in Produktion. In dieser Zone konnten bisher 14,2 Mio. Unzen Silber-Äquivalent mit durchschnittlich 345 g/t Silber-eq gemäß NI 43-101 nachgewiesen werden.

Die Avino Mine (Ziffer 2) war bis zum Jahr 2001 in Produktion und hat in ihrem letzten vollständigen Jahr 1,73 Mio. Unzen Silber eq produziert. Die Ressourcen belaufen sich hier auf 40,13 Mio. oz Silber eq mit durchschnittlich 165,65 g/t Silber. Circuit 2 verarbeitet aktuell Gesteinsmaterial aus der früheren Produktion dieser Mine. Derzeit ist man hier noch mit Abpumparbeiten beschäftigt, und auch die Unternehmenseigene 1.000 tpd Verarbeitungsanlage (Circuit 3) wird aktuell noch technisch überholt um Mitte 2014 die kommerzielle Produktion auf der Avino Mine starten zu können. Dann sollte sich die jährliche Produktion von derzeit rund 900.000 Unzen Silber-eq auf rund 2,4 Mio. Unzen Silber eq mehr als verdoppeln.

Die 'alten Abräume' - oxide Tailings - (Ziffer 3) der Produktion von 1976 bis 2001 wurden analysiert, da diese noch hohe Metallgehalte besitzen. Gemäß der PEA-Studie lagern hier 2,34 Mio. Tonnen Gestein mit 91,3 g/t Silber und 0,54 g/t Gold. Das entspricht 6,6 Mio. Unzen Silber und 39.530 Unzen Gold. Ein Wert von rund 200 Mio. US$. Die Kosten für die Inbetriebnahme der Haufenlaugung liegen bei rund 30 Mio. CAD. Dies wäre noch eine mögliche Option auf eine zusätzliche Steigerung der Produktion.

Insgesamt beherbergt die Avino Liegenschaft 15 verschiedene Erzvenen die allesamt noch nicht ausreichend exploriert wurden. Es kann davon ausgegangen werden, dass die aktuelle Ressource von derzeit 55 Mio. Unzen Silber-eq weiter ausgebaut werden kann. CEO, David Wolfin ist sehr sparsam bei der Ausgabe von Aktien. Momentan sind nur 29,15 Mio. Anteilsscheine ausstehend.

Sprott zählt zu den größten Aktionären von Avino Silver.

Das 52-Wochentief lag bei 0,75 CAD (kanadische Dollar), das Hoch bei 1,90 CAD. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Firmenprofils lag der letzte Schlusskurs bei 1,20 CAD.

Anstehende Ereignisse und Ziele:

* Weiterhin die Produktion erhöhen, Kosten senken und Effektivität erhöhen

* Jahr 2014: Avino Mine in Produktion bringen & die Kapazität von 500 auf 1.500 tpd erhöhen

* Exploration regionaler Ziele und mögliche Haufenlaugung der oxide Tailings

Weiterführende Informationen erhalten Sie direkt beim Unternehmen auf der Webseite www.avino.com und als Abonnent von stockreport.de, dort wird Avino Silver regelmäßig besprochen und befindet sich im Musterdepot.

- DIES IST KEINE KAUF- ODER VERKAUFSEMPFEHLUNG-

Aussender:

explorercheck.de / Avino Silver & Gold Mines Ltd.

Avino Silver & Gold Mines Ltd.

Suite 900

570 Granville Street

Vancouver, British Columbia

Canada V6C 3P1

Tel: +1 (604) 682-3701

explorercheck.de

Bamberger Str. 9

95359 Kasendorf, Deutschland

redaktion@explorercheck.de

www.explorercheck.de

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=CA0539061030

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender

verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kurs zu Silberpreis Rohstoff

  • 19,65 USD
  • +1,12%
24.04.2014, 21:43, RBS Indikation

Zugehörige Derivate auf Silberpreis (S... (19.572)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Silberpreis" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie von steigenden Rohstoff-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten