Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IRW-News: Bralorne Gold Mines Ltd.

IRW-PRESS: Bralorne Gold Mines Ltd.: Bralorne meldet aktuellen Stand der Betriebsaktivitäten

Bralorne meldet aktuellen Stand der Betriebsaktivitäten

Vancouver, B.C. - Bralorne Gold Mines Ltd. (BPM: TSX.V)('Bralorne' oder das 'Unternehmen') stellt das folgende Update zu den aktuellen Ergebnisse beim Minenprojekt Bralorne in der Nähe von Gold Bridge (British Columbia) bereit, wo das Unternehmen Explorationsarbeiten durchführt und einen neuen Goldabbaubetrieb erschließt.

Aufbereitung

Die Aufbereitungsergebnisse für das Geschäftsjahr, das am 31. Januar 2013 endete, müssen noch endgültig finalisiert werden. Erste Zahlen lassen jedoch erkennen, dass bei einem durchschnittlichen Gehalt von 8,1 Gramm Gold pro Tonne (0,235 Unzen pro Tonne) insgesamt 27.546 Tonnen Material aufbereitet wurden. Das gewonnene Gold beläuft sich Schätzungen zufolge auf insgesamt 6.247 Unzen, was 3.676 Unzen aus der Gravitationskonzentrierung und 2.570 Unzen Gold in 511 Tonnen Flotationskonzentrat umfasst. Die Betriebsbereitschaft der Mühle lag bei 74 %, während sich der durchschnittliche Durchsatz im Betriebszeitraum auf 101,6 Tonnen (112 Tonnen) pro Tag belief.

Minenerschließung

Das Hauptziel 2012 war die Vorproduktionserschließung der Zone BK-3, um die mineralisierten Erzausläufer zu bestimmen und diese auf den Abbau vorzubereiten. Erste Ergebnisse von der Erschließung bei BK-3 wiesen auf Mineralisierung mit überaus hohen Gehalten auf der ersten Unterebene hin. Der erste Streckenvortrieb entlang des Erzgangs auf der 3800-Fuß-Ebene legte einen stark mineralisierten Erzgang offen, der auf einem Abschnitt von 160,0 Metern (525 Fuß) einen Durchschnittsgehalt von 68,7 Gramm Gold pro Tonne aufwies. Anschließende Erschließungsarbeiten ober- und unterhalb dieser Ebene ließen erkennen, dass die hochhaltige Mineralisierung am Kreuzungspunkt zweier Erzgänge auftritt und nicht so weitläufig ist, wie ursprünglich angenommen wurde. Insgesamt wurden im Laufe des Geschäftsjahres eine Menge an Minenerschließungsarbeiten durchgeführt und unser Ziel wurde wie geplant erreicht. Im Januar wurde bei der Zone BK-3 der Abbau aufgenommen.

Im Laufe des vergangenen Jahres kam es zeitweise aufgrund von mechanischen und behördlichen Problemen zu Betriebsunterbrechungen und -verzögerungen. Wegen der verzögerten Genehmigungsausstellung wurden die Explorationsarbeiten an der Oberfläche relativ spät aufgenommen und konnten nur in eingeschränktem Umfang durchgeführt werden. Die untertägigen Bohrungen führten jedoch zur Erweiterung des mineralisierten Gebiets BK-3. Positiv hervorzuheben ist, dass der durchschnittliche Tagesdurchsatz der Mühle verbessert werden konnte und das Unternehmen einen Kaufvertrag für sämtliches Flotationskonzentrat, das 2013 produziert werden wird, unterzeichnet hat.

Im November 2012 wurde ein technischer Bericht für die wirtschaftliche Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment) des Projekts angefertigt. Dieser belegt, dass der aktuelle Minenplan über einen Zeitraum von 4,3 Jahren einen potenziellen Kapitalwert von 6,4 Millionen $ hat. Das Management ist der Ansicht, dass diese Bewertung überaus konservativ ist, da für die Jahre 2013 bis 2016 ein Goldpreis von 1500 US$ pro Unze angesetzt wurde. Der Bericht empfahl die Durchführung eines Programms mit einem Budget von 18,9 Millionen $ zur weiteren Erschließung der Mine und Abgrenzung weiterer Ressourcen, um den Ausbau des Betriebs auf 250 Tonnen pro Tag zu rechtfertigen. Das Unternehmen beabsichtigt, dieses Programm durchzuführen, sobald die finanziellen Mittel aus dem Betrieb und durch Finanzierungen verfügbar sind.

Erkundungsdiamantbohrungen

Im Laufe des Geschäftsjahres, das am 31. Januar 2013 endete, brachte das Unternehmen 22 Kernbohrungen mit einer Gesamtlänge von 2.986 Metern nieder. Beim Großteil der Bohrungen (18 Bohrlöcher) handelte es sich um untertägige Bohrungen, die der Erweiterung der Erzgänge BK-3 und BK North dienen sollten. Genehmigungsverzögerungen schränkten die Anzahl der Bohrungen ein, die an der Oberfläche niedergebracht werden konnten. Darüber hinaus wurden mithilfe eines Bazooka-Bohrgeräts 14 Kernbohrungen mit einer Gesamtlänge von 357 Metern niedergebracht, um das Gebiet in der Nähe der Abbaustätten bei der Zone BK-3 auf mineralisierte Erzgänge zu untersuchen.

Die Bohrungen lieferten mit hochhaltigen Durchörterungen des Erzgangs BK North und der möglichen Erweiterung der Mineralisierung, die zuvor bei Bohrungen beim Erzgang BK abgegrenzt wurde, alles in allem positive Ergebnisse. Sowohl in Oberflächen- als auch untertägigen Bohrungen wurden mehrere neue Entdeckungen gemacht, bei denen weitere Bohrungen notwendig sind. Die wichtigsten Ergebnisse der Diamantbohrungn sind in der nachstehenden Tabelle zusammengefasst.

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link:

http://www.irw-press.com/dokumente/Bralorne_200313_German.pdf

Abkürzungen: SG = sichtbares Gold, QE = Quarzerzgang, QEZ = Quarzerzgangzone, ALT = alterierte Zone

Au = Gold, oz/t = Unze pro Tonne, Az = Richtungswinkel, Neig = Neigung, HA = Hangende, LI = Liegende, BK = Erzgang BK, BKN = Erzgang BK North

Vorsorglicher Hinweis: Das Unternehmen erachtet alle Abschnitte mit 0,1 Unzen Gold pro Tonne oder höher als bedeutsam, weist jedoch darauf hin, dass diese Abschnittsdaten vorläufigen Charakter haben und nicht auf die Wahrscheinlichkeit des Vorkommens einer wirtschaftlichen Minerallagerstätte schließen lassen.

Bei diesem Projekt werden umfassende QA/QC-Protokolle angewendet, indem die Ergebnisse durch das Hinzufügen von Leer- und Standardproben im Verhältnis von je 1:20 überwacht und Check-Proben in einem zweiten Labor neu analysiert werden. Die Bohrkernproben werden zur Aufbereitung und Analyse direkt an ALS Laboratory Group nach North Vancouver oder an SGS Laboratory nach Vancouver gesendet; beide Labors sind gemäß ISO zertifiziert. Die Analyse wird in Teilproben eines Probiergewichts mittels Brandprobe mit gravimetrischem Abschluss durchgeführt. Metallsiebuntersuchungen werden bei allen mineralisierten Quarzerzgangproben durchgeführt. Das Projekt wird unter der technischen Leitung von Dr. Matt Ball (P.Geo.), President und Chief Operating Officer des Unternehmens und einem qualifizierten Sachverständigen gemäß National Instrument 43-101, durchgeführt, der den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft hat.

IM NAMEN DES BOARD

'William Kocken'

__________________________________________

William Kocken, President & Chief Executive Officer

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition des Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernimmt Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Diese Mitteilung umfasst Aussagen, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen handelt; diese unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten, die spezifische Faktoren betreffen. Diese Faktoren sind im Abschnitt 'Risk Factors' und anderenorts in den periodischen Dokumenten, die das Unternehmen bei der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde einreicht, aufgeführt. Solche Informationen in dieser Pressemitteilung wurden nach bestem Wissen der Unternehmensleitung auf Grundlage der aktuell verfügbaren Informationen zum Zeitpunkt der Mitteilung erstellt. Das Unternehmen lehnt die Verantwortung zur Aktualisierung jeglicher zukunftsgerichteter Aussagen ausdrücklich ab.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=27695

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=CA1050411075

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender

verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Goldpreis Rohstoff

  • 1.284,50 USD
  • -0,03%
23.04.2014, 21:59, RBS Indikation

Zugehörige Derivate auf Goldpreis (Spo... (23.021)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in Rohstoffe investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie mit geringem Risiko in Rohstoffe investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten