Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IRW-News: Eurasian Minerals Inc.

IRW-PRESS: Eurasian Minerals Inc.: Eurasian Minerals gibt Optionsvereinbarung zum Verkauf des Gold-Silber-Konzessionsgebiets Akarca bekannt

Eurasian Minerals gibt Optionsvereinbarung zum Verkauf des Gold-Silber-Konzessionsgebiets Akarca bekannt

Vancouver, British Columbia, 20. Juni 2013 (TSX Venture: EMX; NYSE MKT: EMXX) - Eurasian Minerals Inc. (das 'Unternehmen' oder 'EMX') ist erfreut, den Vollzug einer Optionsvereinbarung (die 'Vereinbarung') zum Verkauf des Konzessionsgebiets Akarca im Nordwesten der Türkei bekanntzugeben. Im Gegenzug wird das Unternehmen eine Kombination an Barzahlungen, Goldbarren, Arbeitsverpflichtungen und einer Gewinnbeteiligung erhalten. Die Vereinbarung gibt Çolakoglu Ticari Yatirim A.S. ('Çolakoglu'), einem türkischen Privatunternehmen, die Option, die 100%-Tochtergesellschaft von EMX, AES Madencilik A.S. ('AES Turkey'), eine türkische Gesellschaft, die das Konzessionsgebiet Akarca kontrolliert, zu erwerben. EMX sieht der Zusammenarbeit mit Çolakoglu zur weiteren Entwicklung des Projekts Akarca auf die Abgrenzung einer Ressource hin und der weiteren Suche nach neuen Entdeckungen beim Konzessionsgebiet entgegen.

Überblick zu den Vertragsbedingungen. Gemäß der Vereinbarung muss Çolakoglu eine Vorauszahlung in Höhe von 250.000 US$ tätigen. Um die Option ausüben zu können, muss Çolakoglu bis zum Ende des ersten Vertragsjahres Bohrungen mit einer Gesamtlänge von mindestens 5.000 Metern niederbringen und bei Optionsausübung eine Zahlung in Höhe von 500.000 US$ entrichten. Die Option kann erst nach Ablauf von 18 Monaten nach Unterzeichnung der Vereinbarung ausgeübt werden. Danach muss Çolakoglu über einen Zeitraum von drei Jahren nach Ausübung der Option Barzahlungen in Höhe von insgesamt 4.250.000 US$ entrichten, in einem Zeitraum von vier Jahren nach dem Datum des Vertragsschlusses Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 20.000 Metern niederbringen und nach dem sechsten Vertragsjahr eine NI 43-101-konforme Machbarkeitsstudie vorlegen. Dies ist dem Recht auf Vertragskündigung und Rückgabe der Anteile an AES Turkey an das Unternehmen vorbehalten. Darüber hinaus muss Çolakoglu bis zum ersten Jahrestag der kommerziellen Produktionsaufnahme einer Mine bei diesem Konzessionsgebiet 8.000 Troy-Unzen Gold an eine Tochtergesellschaft von EMX abgeben. Des Weiteren muss Çolakoglu auf Grundlage der Gesamtreserven über die Lebenszeit des Projekts hinweg Bonuszahlungen tätigen. Diese verhalten sich wie folgt: Sobald die Reserven mehr als 1,35 Millionen Troy-Unzen Gold umfassen, müssen weitere 3.500 Troy-Unzen Gold abgegeben werden; sobald die Reserven mehr als 1,7 Millionen Troy-Unzen Gold umfassen, müssen weitere 3.500 Troy-Unzen abgegeben werden; und sobald die Reserven mehr als 2 Millionen Troy-Unzen Gold umfassen, müssen weitere 3.000 Troy-Unzen abgegeben werden. Neben den Barzahlungen in Höhe von insgesamt 5.000.000 US$ und den Goldabgaben von bis zu 18.000 Unzen wird das Unternehmen eine NSR-Beteiligung von 3,5 % (Net Smelter Return) an jeglicher Produktion beim Konzessionsgebiet erhalten. Diese Beteiligung ist nicht gedeckelt, kann nicht durch Zahlungen verkleinert werden und die Vorproduktionsbar- oder Goldbarrenzahlungen zählen nicht als Vorleistungen.

Übersicht zu Akarca. Das Projekt Akarca besteht aus sechs separaten Zonen mit Gold- und Silbermineralisierung. Diese Zonen liegen innerhalb eines distriktweiten Gebiets. Die Gold- und Silbermineralisierung tritt sowohl als strukturell begrenzte Erzgangmineralisierung als auch als Einsprengungen in verkieselten Zonen auf. Zu den jüngsten Bohrergebnissen beim Schürfgebiet Sarikaya Tepe gehört ein Oxidmineralisierungsabschnitt von 36,4 Metern mit durchschnittlich 5,67 g/t Gold und 53,31 g/t Silber einschließlich eines Teilabschnitts von 2,15 Metern mit durchschnittlich 89,34 g/t Gold und 835,16 g/t Silber (wahre Mächtigkeiten werden auf 60-75 % der angegebenen Länge der Abschnitte geschätzt) (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 18. Januar 2013). Insgesamt erweiterten die jüngsten Bohrungen von EMX die Streichlänge der Zielgebiete, bestätigten die Kontinuität der mineralisierten Zonen und durchteuften die Gold-Silber-Mineralisierung mit den höchsten Gehalten, die bislang beim Konzessionsgebiet entdeckt wurden.

EMX und das Projektgenerierungsgeschäftsmodell. Das Konzessionsgebiet Akarca ist ein hervorragendes Beispiel für die Umsetzung des Projektgenerierungsgeschäftsmodells von EMX. Die Explorationsexpertise von EMX in der Türkei führte zur Grassroots-Entdeckung der Gold-Silber-Mineralisierung bei Akarca im Jahr 2006. Die anschließenden Arbeiten und Explorationserfolge von EMX führten 2009 zum Abschluss eines Joint Ventures mit einer Tochtergesellschaft von Centerra Gold Inc. ('Centerra'), wobei Centerra infolge der Investition von über 5 Millionen US$ in Bohrungen, geologische Geländeaufnahmen, geochemische Probeentnahmen und geophysikalische Vermessungen später eine anfängliche Beteiligung von 50 % an Akarca erwarb. Ende 2012 verhandelte EMX den Wiedererhalt der 100 %-Kontrolle über das Konzessionsgebiet (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 30. Oktober 2012). Durch die Untersuchung einer Reihe von Schürfgebieten mittels Bohrungen und die Anfertigung eines aktualisierten NI 43-101-konformen technischen Berichts wurden anhand von Centerras Explorationsausgaben beim Projekt wesentliche Fortschritte gemacht.

Bis dato wurden 88 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von über 11.000 Metern niedergebracht, 3.100 geochemische Gesteins- und 3.300 Bodenproben entnommen sowie IP-Vermessungen des spezifischen Widerstands auf 74 Linienkilometern und Gravitationsvermessungen über dem gesamten Konzessionsgebiet durchgeführt. Weniger als 20 % der 14.000 Meter langen Streichlänge der derzeit von Geländeaufnahmen und IP-Anomalien des spezifischen Widerstands abgegrenzten Erzgangziele wurden bislang anhand von Bohrungen untersucht, während gleichzeitig weitere Gold-Silber-Zonen entdeckt werden. Die positiven Ergebnisse dieser Explorationsprogramme schaffen die Voraussetzungen für die Transaktion mit Çolakoğlu.

Andere EMX-Neuigkeiten. Das Unternehmen ist ebenfalls erfreut, die Berufung von Herrn Larry Okada in das Board of Directors von EMX bekanntzugeben. Herr Okada ist ein in British Columbia und Alberta eingetragener Wirtschaftsprüfer (Chartered Accountant) sowie ein im US-Bundesstaat Washington amtlich zugelassener Wirtschaftsprüfer (Certified Public Accountant). Bei Deloitte, seiner eigenen Firma, und PricewaterhouseCoopers LLP ist er für mehr als 35 Jahre in öffentlicher Berufsausübung tätig gewesen. Für über 30 Jahre setzte sich der Großteil von Herrn Okadas Klienten aus an der TSX Venture Exchange notierten Bergbauunternehmen zusammen. Er ist derzeit CFO bei BCGold Corp., Interim-CFO bei Africo Resources Ltd. und sitzt in einem der Ausschüsse des Institute of Chartered Accountants of British Columbia. Als unabhängiges Board-Mitglied wird Herr Okada das Board of Directors des Unternehmens aufgrund seiner umfassenden Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Finanzen und Unternehmensführung in diesen Schlüsselbereichen stärken.

Über EMX. Eurasian ist ein globales Gold- und Kupferexplorationsunternehmen, das ein Partnerschaftsgeschäftsmodell anwendet, um die vielversprechendsten und kaum erkundeten Mineralgürtel der Welt zu erkunden. Eurasian erzielt seine Gewinne durch die Erstellung von Grassroots-Erkundungsgebieten, strategische Erwerbe und Lizenzgebühren.

Herr Michael P. Sheehan (CPG), ein qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 und Angestellter des Unternehmens, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft, verifiziert und freigegeben.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

David M. Cole

President & Chief Executive Officer

Tel: +1 (303) 979-6666

E-Mail: Dave@EurasianMinerals.com

Website: www.EurasianMinerals.com

Valerie Barlow

Corporate Secretary

Tel: +1 (604) 688-6390

E-Mail: Valerie@EurasianMinerals.com

Die New Yorker Börse (NYSE MKT), die kanadische Börse (TSX Venture Exchange) und die Investment Regulatory Organization of Canada übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung könnte 'zukunftsgerichtete Aussagen' enthalten, die die aktuellen Erwartungen und Pläne des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse widerspiegeln. Wenn in dieser Pressemitteilung Begriffe wie 'schätzen', 'beabsichtigen', 'erwarten', 'werden' oder ähnliche Ausdrücke verwendet werden, werden dadurch zukunftsgerichtete Aussagen zum Ausdruck gebracht, die keine Garantie für zukünftige Betriebs- oder Finanzergebnisse des Unternehmens darstellen und Risiken, Ungewissheiten sowie anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Performance, Erwartungen oder Möglichkeiten von Eurasian erheblich von jenen unterscheiden, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Diese Risiken, Ungewissheiten und Faktoren beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, die mangelnde Verfügbarkeit von Finanzierungen, die Unfähigkeit, kommerziell machbare Mineralreserven zu identifizieren, Schwankungen bei der Marktbewertung von Rohstoffen, Schwierigkeiten beim Erhalt von erforderlichen Genehmigungen für die Erschließung eines Mineralprojektes, gestiegene Kosten für die Einhaltung der behördlichen Vorschriften, Erwartungen hinsichtlich der Projektfinanzierung durch Jointventure-Partner sowie andere Faktoren.

Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung bzw. zum hierin angegebenen Datum gelten. Aufgrund der Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der Risiken und Ungewissheiten, die in dieser Pressemitteilung identifiziert werden, sowie anderer Risikofaktoren und zukunftsgerichteter Aussagen, die in der MD&A die ('MD&A') des Unternehmens für die drei Monate, die am 31. März 2013 zu Ende gingen, sowie in der jüngst eingereichten Annual Information Form (die 'AIF') für das Jahr, das am 31. Dezember 2012 zu Ende ging, aufgelistet sind, könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den aktuellen Erwartungen unterscheiden. Weitere Informationen über das Unternehmen, einschließlich der MD&A, der AIF und der Geschäftsberichte des Unternehmens, sind auf SEDAR unter www.sedar.com sowie auf SECs Website EDGAR unter www.sec.gov verfügbar.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=28275

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=CA29843R1001

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender

verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kurs zu Goldpreis Rohstoff

  • 1.294,80 USD
  • -0,62%
17.04.2014, 21:59, RBS Indikation

Zugehörige Derivate auf Goldpreis (Spo... (23.313)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Goldpreis" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie von steigenden Rohstoff-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten