Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IRW-News: Freegold Ventures: Freegold gibt positive metallurgische Testergebnisse für das Projekt Golden Summit (Alaska) bekannt

dpa-AFX

IRW-PRESS: Freegold Ventures: Freegold gibt positive metallurgische Testergebnisse für das Projekt Golden Summit (Alaska) bekannt

Freegold gibt positive metallurgische Testergebnisse für das Projekt Golden Summit (Alaska) bekannt

27. Juni 2014 (Vancouver, BC) - Freegold Ventures Limited (TSX: FVL, Frankfurt: FR4N) (Freegold) ist erfreut, die Ergebnisse eines umfangreichen metallurgischen Testprogramms für sein Flaggschiff-Projekt Golden Summit in der Nähe von Fairbanks (Alaska) bekanntzugeben. Das Projekt Golden Summit stellt für Freegold aufgrund seiner Erreichbarkeit über Straßen (30 Minuten Fahrtzeit nach Fairbanks), Nähe zur Industrie und der Verfügbarkeit erfahrener Arbeitskräfte ein ausgezeichnetes Erschließungsprojekt dar.

Die im Rahmen des metallurgischen Testprogramms erzielten technischen Daten sind für Freegold ausreichend, um sowohl das Potenzial eines eigenständigen Haufenlaugungsbetriebs für das Oxid- und Sulfidmaterial als auch eines Aufbereitungsbetriebs mit höheren Gewinnungsraten zu untersuchen.

Eine Reihe von Mischproben, die an verschiedenen Stellen im Ressourcengebiet Dolphin/Cleary entnommen wurden, wurden bei SGS Canada Inc. in Burnaby (British Columbia) eingereicht. Insgesamt 279 Proben aus den Rückständen der Bohrkernanalyse, die verschiedene Bereiche der Ressource repräsentieren, wurden zusammengestellt, um 5 Probentypen zu schaffen: Oxiderz, Übergangserz, Hornfels-Sulfiderz, Intrusiv-Sulfiderz und Schiefer-Sulfiderz. Die Gehaltseigenschaften der verschiedenen Probentypen sind in der nachstehenden Tabelle angegebenen:

MISCHPROAu Ag C S

BE g/t g/t % %

Oxid 0,85 6,6 0,070,15

Übergang0,55 6,4 0,341,73

serz

Intrusiv1,03 2,2 0,501,24

Hornfels0,65 0,8 0,481,14

Schiefer0,86 1,5 1,201,57

Die allgemeinen Goldgewinnungsraten im Rahmen von Standard-Bottle-Roll-Tests (Laufzeit: 48 Stunden) und intermittierender Tanklaugungsuntersuchungen (Laufzeit: 120 Stunden) des Erzes (im Anlieferungszustand: F80 850 - 1550 µm) verhielten sich wie folgt: Oxiderz ergab eine Rate von durchschnittlich 88 %, Übergangserz 57 %, Intrusiv-Sulfiderz 56 % und Hornfels-Sulfiderz 45 %. Die Standard-Bottle-Roll-Tests wurden an einer Vielzahl von Siebgrößen durchgeführt; die Gewinnungsraten stiegen jedoch nicht wesentlich mit feinerer Siebgröße. Ausnahme war das Übergangserz, das bei einer Siebgröße von 75 µm Gewinnungsraten von 70 % erzielte.

Des Weiteren wurde eine Reihe von Tests unter Anwendung einer Vielzahl von Verfahren durchgeführt: direkte CIL-Aufbereitung (Carbon-in-Leach), Druckoxidation-(Pressure Oxidation; POX)-CIL, Flotation-CIL und Flotation-POX-CIL. Die höchsten Gewinnungsraten mit über 94,3 % wurden bei der POX-CIL erzielt und beliefen sich unter den besten Bedindungen auf durchschnittlich 98,1 %. Das Kombiverfahren Flotation-POX-CIL erzielte Gewinnungsraten von 92 %. Obwohl dies eine geringere Gewinnungsrate als POX am gesamten Erz erzielte, hat dieses Kombiverfahren den bedeutenden Vorteil, dass eine wesentlich geringere Erzmenge aufbereitet werden müsste (circa 10 % würden der POX unterzogen werden).

Reagensverbrauch: Der Cyanidverbrauch war mit 0,5 bis 0,7 kg/t Natriumcyanid (NaCN) am geringsten bei der POX-CIL. Die anderen Verfahren benötigten durchschnittlich 1 bis 4 kg/t NaCN.

Es sind weitere metallurgische Testarbeiten geplant, die eine Reihe von Säulentests sowie Untersuchungen zur Eignung für die partielle Oxidation und Haufenlaugung umfassen werden.

Golden Summit beherbergt derzeit eine der Richtlinie NI 43-101 entsprechende angezeigte Ressource von 79.800.000 Tonnen mit 0,66 Gramm Gold pro Tonne(g/t Au), was bei einem Cutoff-Gehalt von 0,3 g/t Au insgesamt 1.683.000 Unzen Gold entspricht, sowie eine abgeleitete Ressource von 248.060.000 Tonnen mit 0,61 g/t Au, was unter Anwendung desselben Cutoffs 4.841.000 Unzen Gold entspricht. Die angezeigte Oxidressource umfasst bei einem Cutoff-Gehalt von 0,20 g/t Au 25.026.200 Tonnen mit 0,55 g/t Au (insgesamt 439.000 Unzen), während die abgeleitete Ressource 16.620.510 Tonnen mit 0,47 g/t Au (insgesamt 253.000 Unzen) enthält. Die Ressourcenschätzung wurde von Giroux Consultants angefertigt. Die Oxiddecke liegt vornehmlich innerhalb der oberen 200 Fuß (60 Meter) der Ressource. Die Ressourcenbohrungen beschränkten sich bislang auf ein Gebiet von 300 Metern auf 1,5 Kilometern (circa 110 Acres), das gesamte Projektgebiet Gold Summit umfasst jedoch 13.000 Acres und beherbergt zahlreiche andere bedeutende Explorationsziele mit dem Potenzial, weitere Ressourcen zu enthalten. Diese Zielgebiete verfügen alle über eine Oxiddeckschicht in den oberen 200 Fuß (60 Metern).

Tetra Tech führt gegenwärtig ein wirtschaftliche Rahmenstudie (Preliminary Economic Assessment; PEA) durch, die Anfang des vierten Quartals 2014 abgeschlossen werden soll.

Maurice Tagami (P.Eng.), metallurgischer Berater für das Projekt, hat die technischen Informationen im Zusammenhang mit den metallurgischen Testarbeiten in dieser Pressemitteilung in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger überprüft.

Über Freegold Ventures Limited

Freegold ist ein an der TSX notierendes Unternehmen, das sich auf die Exploration von Goldprojekten in Alaska konzentriert. Neben dem Projekt Golden Summit hält das Unternehmen auch eine 100 %-Pachtbeteiligung am Goldprojekt Rob in der Nähe der Goldmine Pogo im Bergbaudistrik Goodpaster in Alaska und verfügt über eine Explorationsvereinbarung mit Pachtoption für das Goldprojekt Vinasale in Zentral-Alaska.

.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kristina Walcott-President & CEO

Tel: 1.604.662.7307

jkw@freegoldventures.com

Einige Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, zu denen ohne Einschränkung darauf auch Aussagen zu geplanten Ausgaben und Explorationsprogrammen gehören. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen und unterliegen daher bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die eigentlichen Ergebnisse und Leistungen wesentlich von jeglichen zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, abweichen. Zu solchen Faktoren gehören unter anderem auch die Tätigung geplanter Investitionen, die planmäßige Umsetzbarkeit von Explorationsprogrammen und der Erfolg der Explorationsprogramme.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=6394

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=6394&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=CA3564552048

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kurs zu FREEGOLD VENTURE Aktie

  • 0,09 EUR
  • +2,12%
21.11.2014, 16:53, Stuttgart

OnVista Analyzer zu FREEGOLD VENTURE

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "FREEGOLD VENTURE" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten