Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IRW-News: Garibaldi Resources Corp.

dpa-AFX

IRW-PRESS: Garibaldi Resources Corp.: Garibaldi durchteuft bei Bohrung im Projekt Locust 23,89 Meter mit 1,45 g/T Gold

Garibaldi durchteuft bei Bohrung im Projekt Locust 23,89 Meter mit 1,45 g/T Gold

Vancouver, British Columbia - 14. März 2013 - Garibaldi Resources Corp. (TSX.V: GGI) (das 'Unternehmen') freut sich, die Analyseergebnisse aus dem vor kurzem fertig gestellten Bohrloch LCT-13-10 im Zielgebiet Locust im mexikanischen Bundesstaat Sonora bekannt zu geben. In diesem Loch wurde ein Abschnitt mit 23,89 Meter mit einem Goldgehalt von 1,45 g/t durchteuft. Innerhalb dieses Abschnitts befindet sich auch ein 2 m-Intervall mit einem Goldgehalt von 9,27 g/t (siehe nachfolgende Tabelle). Bisher wurden in diesem Projekt 10 Löcher über insgesamt 1.898,7 Meter gebohrt.

Tabelle mit ausgewählten Ergebnissen aus Loch LCT-13-10 bei Locust

BohrlochvonbisAbschnitt (m)Au g/tCu %

LCT-13-1022,5046,3923,89 1,45-

einschließlich28,4030,402,00 9,27-

Der Aufschlagspunkt von Loch LCT-13-10 befindet sich im Konzessionsgebiet Aurora, für das vom Unternehmen 2012 ein Optionsabkommen unterzeichnet wurde (siehe Pressemeldung vom 27. September 2012). Die drei bisher im Konzessionsgebiet Aurora gebohrten Löcher - LCT-12-07, LCT-12-09 und LCT-13-10 - umfassen 522 Meter der insgesamt 1000 Meter, die im ersten Jahr des Optionsabkommens fällig sind. Bei der Probenahme wurden Gesteinsbereiche mit geochemisch anomalen Gold- und Kupferwerten an der Oberfläche identifiziert; alle drei Bohrlöcher durchteuften bedeutende Abschnitte einer Gold- und/oder Gold-Kupfer-Mineralisierung in geringer Tiefe.

Die Explorationsaktivitäten im Projekt haben sich bisher vor allem auf die Kartierung und Probenahme im Zielbereich Locust (darunter auch die 2012 in Option genommenen Konzessionseinheiten) konzentriert. Die bisher abgeschlossenen Arbeiten deuten auf ein großes Mineralisierungssystem hin. Im Rahmen der Kartierung und Probenahme wurden an der Oberfläche Mineralisierungen auf einer Streichenlänge von rund 1,5 Kilometer ermittelt; in etwa der Hälfte dieses großen Systems fanden Testbohrungen in geringer Tiefe mit weiten Bohrlochabständen statt. Generell wurden in den meisten Löchern mächtige Abschnitte einer Gold- und Gold-Kupfer-Mineralisierung durchteuft (siehe Pressemeldung vom 28. Februar 2012).

Die Gold-Kupfer-Mineralisierung ist mit intermediärem Intrusivgestein und Turmalin-Brekzien-Körpern assoziiert und dürfte mit einem großen Porphyrsystem in Verbindung stehen. In der Region befinden sich noch andere bekannte Porphyrsysteme, wie z.B. die nahegelegene Lagerstätte Cuatro Hermanos (Virgin Metals), die Lagerstätte San Javier und die Lagerstätte Suaqui Verde (Evrim Resources und Inmet Mining). Daneben haben die Geologen des Unternehmens auch eine offenbar später entstandene Goldmineralisierung entdeckt, die mit Brekzienkörpern in einer Quarz-Barit-Matrix assoziiert ist.

Steve Regoci, President und CEO des Unternehmens, meinte dazu: 'Die Ergebnisse aus Loch LCT-13-10 bestätigen die im Rahmen der Kartierung im Zielbereich Locust ermittelte Gold-Kupfer-Mineralisierung. Es konnte vor allem gezeigt werden, dass sich hier möglicherweise in geringer Tiefe eine höhergradige Mineralisierung befindet. Im nächsten Loch soll eine weitere Quarz-Turmalin-Brekzie untersucht werden, die vor kurzem im Rahmen der Kartierungsarbeiten entdeckt wurde.'

Dr. Craig Gibson (PhD.), eingetragener Geologe und ein Direktor des Unternehmens, ist der qualifizierte Sachverständige für das Projekt Tonichi und Leiter der technischen Programme, die von Prospeccion y Desarrollo Minero del Norte (ProDeMin) ausgeführt werden. Dr. Gibson hat den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und freigegeben.

Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

GARIBALDI RESOURCES CORP.

Unterschrift:

'Steve Regoci'

Steve Regoci, President

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=27658

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=CA3660441054

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender

verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Kurs zu GARIBALDI RESOURCES CORP. Aktie

  • 0,14 EUR
  • -10,62%
30.10.2014, 17:07, Tradegate

OnVista Analyzer zu GARIBALDI RESOURCES CORP.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "GARIBALDI RESOURCES CORP." wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten