Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IRW-News: Pennant Energy Inc.

IRW-PRESS: Pennant Energy Inc.: Pennant Energy gibt Pläne zur Aufnahme der ersten horizontalen Bohrungen beim unternehmenseigenen Ölprojekt Mantario bekannt

Pennant Energy gibt Pläne zur Aufnahme der ersten horizontalen Bohrungen beim unternehmenseigenen Ölprojekt Mantario bekannt

11. Februar 2014 - Vancouver, British Columbia (TSX-V: PEN) Pennant Energy Inc. ('Pennant' oder das 'Unternehmen') ist erfreut, bekanntzugeben, dass sein Partner Blackbird Energy Inc. ('Blackbird') die Aufnahme der ersten horizontalen Bohrung beim Ölprojekt Mantario für das zweite Quartal 2014 plant. Dies ist von den Witterungsverhältnissen und der Verfügbarkeit eines Bohrgeräts abhängig. Die Bohrung wird bei 16-1-26-25W3 von der Oberfläche aus niedergebracht werden und eine horizontale Seitenlänge von 800 Metern haben. Der Verlauf der horizontalen Bohrung wurde unter Anwendung von patentrechtlich geschützter hochauflösender seismischer 3D-Messtechnik und der bestehenden Bohrungssteuerung des Unternehmens festgelegt. Das Unternehmen verfügt über eine Beteiligung von 30 % am Projekt.

Diese geplante horizontale Bohrung erfolgt im Anschluss an die erfolgreiche erste fündige Bohrung A15-6-26-24W3 ('A15-6'), die eine 20 Meter mächtige produktive Zone durchteufte und immer noch mehr als 20 Barrels pro Tag mit minimalen Wassermengen fördert.

Pennant und Blackbird stehen kurz vor Abschluss einer eingehenden Gewinnungsstudie des Ölprojekts Mantario, das circa 15 Hz-Standorte in einem Abstand von 80 Acres umfassen würde. Eine Reduzierung des Abstands auf 40 Acres würde 15 weitere Hz-Standorte ermöglichen. Neben dieser Reduzierung untersucht das Unternehmen sekundäre Gewinnungsverfahren, um die allgemeinen Gewinnungsfaktoren für das Ölvorkommen zu verbessern.

Die Kosten für die horizontale Bohrung beim Ölprojekt Mantario sollen weniger als 1.000.000 C$ betragen und die Niederbringung, Fertigstellung, Ausstattung und Installation der Oberflächennanlagen umfassen. Die Kosten würden ebenfalls die Voraussetzungen für den Erhalt der Lizenz-Leistungsprämie von 2,5 % erfüllen, die in Saskatchewan für die Niederbringung einer horizontalen Bohrung erteilt wird.

Über Pennant Energy

Das Projekt Mantario umfasst insgesamt 1.440 Acres (432 Acres netto) im Westen von Zentral-Saskatchewan. Auf Grundlage der technischen Überprüfung der 3D-Daten wurden zahlreiche Ölbohrstandorte abgegrenzt. Pennant verfügt über eine 30 %-Beteiligung am Projekt.

Das Projekt Bigstone von Pennant umfasst Konzessionsgebiete mit einer Gesamtfläche von 5.120 Acres (1.120 Acres netto) in der Township 60 (Ranges 22 und 23W5) bei Bigstone (Alberta). Durch die Erfüllung der Bedingungen des Farm-in-Abkommens mit Donnybrook Energy Inc. hat Blackbird 25% der Donnybrook-Beteiligungen an den Liegenschaften bei Bigstone und an allen zukünftigen Betriebsstätten innerhalb eines gemeinsamen Interessengebiets erworben.

Im Namen des Board of Directors von

PENNANT ENERGY INC.

gezeichnet: 'Garth Braun'

Garth Braun

Chief Executive Officer und Director

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Doren Quinton

Tel: +1 (250) 377-1182

E-Mail: info@qiscapital.com

www.qiscapital.com

Haftungsausschluss im Hinblick auf zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten im Hinblick auf zukünftige Ereignisse im Zusammenhang mit der Fertigstellung und dem Zeitpunkt der Niederbringung der ersten Bohrung des Unternehmens in die Formation Success und der Produktivität einer solchen Bohrung und jeglicher anderer Bohrungen, die beim Projekt Mantario niedergebracht werden könnten, unterliegt. Solche Aussagen sind Risiken und Unwägbarkeiten ausgesetzt, die dazu führen könnten, dass die eigentlichen Ergebnisse, Leistungen und Entwicklungen wesentlich von jenen, die in diesen Aussagen zum Ausdruck kommen, abweichen, und sind daher keine Garantie für zukünftige Leistungen des Unternehmens. Es kann nicht gewährleistet werden, dass jegliche Ereignisse, die in den zukunftsgerichteten Aussagen antizipiert werden, eintreten werden oder, falls sie eintreten, welche Vorteile dem Unternehmen aus ihnen entstehen werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen reflektieren die aktuellen Ansichten des Managements und beruhen auf bestimmten Erwartungen, Schätzungen und Annahmen, die sich als unwahr herausstellen könnten. Eine Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten könnten dazu führen, dass die eigentlichen Ergebnisse wesentlich von jenen, die in zukunftsgerichteten Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck kommen, abweichen. Hierzu gehören unter anderem (1) das Risiko, dass die Niederbringung, Fertigstellung, Ausstattung oder Anbindung der ersten Bohrung in die Formation Success dem Unternehmen Schwierigkeiten bereiten könnten, einschließlich technischer Schwierigkeiten, (2) das Risiko, dass die Niederbringung der ersten Bohrung in die Formation Success nicht zur Entdeckung jeglicher Öl- und/oder Erdgasmengen führen wird oder lediglich für die Rechtfertigung einer Produktion bei dieser Bohrung unzureichende Mengen entdeckt werden, (3) anhaltende Abschwächung der allgemeinen Konjukturentwicklung in Nordamerika und auf internationaler Ebene, (4) die inhärenten Unwägbarkeiten und der spekulative Charakter der Öl- und Gasexploration und -produktion, (5) sinkender Bedarf für Erdgas, (6) jegliche Ereignisse oder Ursachen, die die Exploration und Erschließung bei den Konzessionsgebietsbeteiligungen des Unternehmens verzögern oder einstellen könnten, wie Umwelthaftung, Wetter, Maschinenausfall, Sicherheitsbedenken und Arbeitsfragen, (7) das Risiko, dass das Unternehmen seinen Geschäftsplan nicht umsetzen kann, (8) das Unvermögen, Schlüsselangestellte zu behalten, (9) das Unvermögen, die Betriebsaktivitäten und das Wachstum finanzieren zu können, und (10) andere Faktoren, die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung und das Unternehmen verpflichtet sich nicht, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder die Gründe, warum die eigentlichen Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Resultate abgewichen sind, zu aktualisieren.

Die TSX Venture Exchange Inc. hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder freigegeben noch abgelehnt. Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition des Begriffs in den Statuten der TSX Venture Exchange) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=30135

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=CA7080491011

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender

verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten