Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Japan: Inflationsrate fällt im November den sechsten Monat in Folge

dpa-AFX

Tokio (dpa) - In Japan ist die Inflationsrate im November den sechsten Monat in Folge gefallen. Die Jahresrate sei von 2,9 auf 2,4 Prozent gesunken, teilte die Regierung mit. Volkswirte hatten mit 2,5 Prozent gerechnet.

Japan: Inflationsrate fällt im November den sechsten Monat in Folge

Im Oktober war die Rate erstmals seit der Mehrwertsteuererhöhung vom April wieder unter die Marke von drei Prozent gefallen.

Die Kernrate fiel im November wie erwartet von 2,9 Prozent im Vormonat auf 2,7 Prozent. Bei der Kernrate werden die Preise für frische Lebensmittel herausgerechnet.

Im April hatte die Regierung die Mehrwertsteuer von 5 auf 8 Prozent erhöht und damit die Inflation nach oben getrieben. In der Spitze erreichte die Teuerung im Mai ein Hoch bei 3,7 Prozent. Die Bank of Japan strebt eine Inflationsrate von zwei Prozent an. Nach Einschätzung der Notenbank hätte die Kernrate in Japan ohne die Steuererhöhung im November bei 0,7 Prozent gelegen.

Kurs zu Nikkei Index

  • 20.075,00 Pkt.
  • -0,22%
24.04.2015, 23:26, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf Nikkei (6.293)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Nikkei" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten