Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

K+S: Neue Impulse durch Indexweihen?

DER AKTIONÄR

Am kommenden Freitag werden die Änderungen für einige Euro Stoxx Indizes bekannt gegeben. Der Düngemittel- und Salzhersteller K+S könnte von einer Indexaufnahme profitieren. Ausschlaggebend für die Indexänderungen ist die Rangliste von Ende Februar.

Die für den 7. März zu erwartenden Änderungen werden am 21. März effektiv umgesetzt. Es wird erwartet, dass K+S im EURO STOXX Select Dividend 30 Index den finnischen Motorenhersteller Wärtsilä ersetzt. K+S ist laut der jüngsten erhältlichen Rangliste von Anfang Dezember das am höchsten gerankte Unternehmen, das noch nicht im Index ist. Zweitplatzierte Firma wäre Südzucker. Die Aktie von K+S dürfte von einem Indexwechsel profitieren, da Fonds, die den Index abbilden, das auch im jeweiligen Portfolio berücksichtigen müssen. Die Analysten der Société Générale erwarten durch den Indexwechsel eine zusätzliche Nachfrage von 1,6 Millionen Aktien K+S-Aktien über alle Dividendenindizes hinweg.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten