Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Kaeser fokussiert Siemens auf Energie und Industrie

BZ - Nach einem durchwachsenen zweiten Geschäftsquartal startet Siemens-Chef Joe Kaeser den größten Konzernumbau seit Jahren. Die von Kaesers Vorgänger Peter Löscher eingeführte Sektoren-Einteilung wird aufgelöst und die Zahl der Divisionen von 16 auf 9 reduziert. Damit soll die Verwaltung schlanker und die Kosten bis zum Herbst 2016 um 1 Mrd. Euro gedrückt werden. Zu der Neuordnung gehört auch die Verselbstständigung der Medizintechnik sowie der Börsengang für die Hörgeräte-Sparte, die Siemens vor Jahren noch verkaufen wollte. Auch im Vorstand geht der Umbau weiter: So ersetzt die Shell-Managerin Lisa Davis den bisher für den Energiesektor zuständigen Vorstand Michael Süß. Die Einzelheiten sowie eine Einordnung der neuen Siemens-Strategie lesen Sie am Donnerstag in einer Reihe von Berichten sowie einem Kommentar in der Börsen-Zeitung.

Um den Text im Original zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Siemens Aktie

  • 91,07 EUR
  • -1,43%
01.08.2014, 11:37, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

Shell Aktie 30,26 EUR-1,75%

Zugehörige Derivate auf Siemens (16.066)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Siemens" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Siemens

Siemens auf übergewichten gestuft
kaufen
48
halten
16
verkaufen
0
zum Analyzer