Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Kaffee: Wie weit nach oben?

Boerse-Daily.de

Der Kaffeepreis sieht sich bei 160 US-Cent gut unterstützt. Nachdem die Notierungen diesen Support in der zweiten Januarhälfte mehrfach erfolgreich testeten, stiegen sie wieder an. Bevor 200 US-Cent erreicht werden, müssen die Notierungen zwischen 176 und 185 US-Cent einen Hürdenlauf absolvieren.

2014 erreichte der Kaffee-Export mit 111,7 Mio. Säcken einen neuen Rekord. Angetrieben wurde dies vor allem durch die im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent gestiegenen Exporte Brasiliens auf 36,3 Mio. Auch Vietnam mit 25 Mio. und Kolumbien mit 11 Mio. exportierten mehr als in 2013. Dagegen verringerte sich Indonesiens Ausfuhr um fast 60 Prozent auf 4,5 Mio. Trockenes Wetter in den wichtigsten Anbauregionen Südamerikas ließ den Kaffeepreis zuletzt steigen. Für Brasilien gehen Vorhersagen zunächst weiter von einer unterdurchschnittlichen Regenmenge aus. Daneben berichtete die International Coffee Organization im Januar-Report für São Paulo und Espirito Santo einen Befall durch den Kaffeekirschenkäfer, der mit einem Schaden von weltweit 500 Mio. US-Dollar pro Jajhr den größten Schädling darstellt.

Seit Anfang Januar behaupte sich der Kaffeepreis über der Unterstützung bei 160 US-Cent. Mehrfach testeten die Notierungen diesen Support durch ein kurzes Unterschreiten, wurden aber stets wieder nach oben gezogen und hielten sich darüber. Schon im Juli letzten Jahres bewies sich dieser Bereich als Unterstützung. Zuletzt hob der Kaffeepreis von der wichtigen Haltemarke wieder nach oben ab und erreichte das letzte Zwischenhoch bei 170 US-Cent. Ein weiterer Anstieg kann sich bis 176 US-Cent fortsetzen, ehe am Tief von September letzten Jahres ein erster Widerstand bestehen kann. Bei 181 US-Cent kann eine weitere Hürde folgen, bis das Hoch von Januar bei 185 US-Cent erreicht wird, welches zusammen mit der 200-Tage-Linie um 184,50 US-Cent einen neuralgischen Bereich darstellen kann. Oberhalb dieser durchaus schwierigen Zone kann sich ein weiterer Anstieg bis 200 US-Cent charttechnisch aufdrängen.

Kaffee (Tageschart in US-Cent):

Strategie

Mit einem Mini Future Long (WKN VZ3AXY) können risikobereite Anleger, die von einem kurzfristig weiterhin steigenden Kaffeepreis ausgehen, mit einem Hebel von 4,9 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 17,5 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an. Dieser kann unter der im Chart dargestellten Unterstützung im Basiswert bei 159,70 US-Cent platziert werden. Im Mini Future Long ergibt sich daraus zum aktuellen Wechselkurs von Euro in US-Dollar ein Stoppkurs von 2,26 Euro. Steigt der Kaffeepreis weiter an, kann sich bereits auf kurze Sicht ein Kursziel am Zwischenhoch von Januar und an der 200-Tage-Linie um 185 US-Cent ergeben.

Steigende Kurse
Kennzahlen  
 
  WKN: VZ3AXY
  Akt. Kurs: 2,99 - 3,00 Euro
  Basispreis: 134,10 US-Cent
  KO-Schwelle: 138,20 US-Cent
  Laufzeit: Open End
 
 
  Typ: Mini Future Long
  Emittent: Vontobel
  Basiswert Kaffee (in US-Cent)
  Kursziel: 4,50 Euro
  Kurschance: 50 Prozent
 
Order über Börse Stuttgart
 
 

Rohstoff-Update: Baumwolle Mini Long mit 33 Prozent im Plus

Unsere vor zwei Wochen vorgestellte Long-Strategie, mit der WKN DZB5CX auf einen steigenden Baumwollpreis zu setzen, erhöhte ihren Gewinn. Der vorgestellte Mini Future Long notiert zur Stunde an der Börse Stuttgart zum Geldkurs von 1,20 Euro und liegt mit 33,3 Prozent im Plus. Seit dem Tief bei 57,03 US-Cent steigen die Notierungen nach oben und kehrten über 60 US-Cent zurück. Der Anstieg führte zuletzt über das Hoch von Dezember bei 62,11 US-Cent. Wer seinen bisherigen Gewinn noch nicht mitnehmen, sondern in der Erwartung eines weiter steigenden Baumwollpreises investiert bleiben möchte, kann den risikobegrenzenden Stoppkurs unter die im Chart darstellte Unterstützung im Basiswert auf 59,90 US-Cent anheben. Daraus ergibt sich im Mini Future Long zum aktuellen Wechselkurs von Euro in US-Dollar ein Stoppkurs von 0,95 Euro, der sich bereits über dem Vorstellungskurs befindet.

Baumwolle (Tageschart in US-Cent):

Interessenkonflikt:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss:

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Kurs zu Kaffee Rohstoff

  • 120,45 USc
  • -0,49%
28.08.2015, 19:30, ICE Futures U.S.

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in Rohstoffe investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie mit geringem Risiko in Rohstoffe investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten