Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Kerry nennt Klimawandel „Massenvernichtungswaffe“

US-Außenminister John Kerry hat in Indonesien den Klimaschutz zu einer der wichtigsten Herausforderungen der Politik erhoben. Der Klimawandel sei die „beängstigendste“ Massenvernichtungswaffe der Welt und daher müsse dringend gehandelt werden, sagte er am Sonntag bei einer Rede in Jakarta. Am Vortag hatte er in China erfolgreich für einen gemeinsamen Kampf gegen die Erderwärmung geworben und die Regierung in Peking für eine engere Zusammenarbeit gewonnen.

Bei seinem Vortrag in Indonesien ging Kerry mit Leugnern des Klimawandels hart ins Gericht. „Wir haben einfach keine Zeit, um ein paar lautstarke Interessengruppen die Debatte an sich reißen zu lassen“, sagte er vor Studenten und ranghohen Vertretern aus Staat und Zivilgesellschaft. Dabei bezog er sich auf „große Unternehmen“, die keinen Wandel anstrebten und kein Geld ausgeben wollten.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Hang Seng Index

  • 22.562,80 Pkt.
  • +0,23%
24.04.2014, 10:05, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones16.501,65 Pkt.0,00%

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Hang Seng" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten