Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Klöckner & Co: Top-Gewinner, Top-Zahlen, aber…

DER AKTIONÄR

Mit starken Zahlen hat Klöckner & Co am Donnerstag für Freude bei den Anlegern gesorgt. Die Aktie des Stahlhändlers führt den MDAX deutlich an. Neben einem deutlichen Gewinnsprung wirkt auch die Wiederaufnahme der Dividendenzahlung für das laufende Geschäftsjahr sehr positiv.

Trotz des Abbaus von niedrigmargigem Geschäft lag der Absatz im ersten Halbjahr 2013 mit 3,4 Millionen Tonnen 0,5 Prozent über dem Vorjahreswert. Aufgrund von Währungseffekten und des niedrigeren Stahlpreisniveaus sank der Umsatz zwar um 2,1 Prozent auf 3,3 Milliarden Euro, die Rohrertragsmarge konnte allerdings von 18,3 auf 19,3 Prozent gesteigert werden. Das EBITDA wurde sogar um 41 Prozent auf 101 Millionen Euro verbessert.

Zudem gelang der Turnaround beim Konzernergebnis. Nach einem Verlust von 20 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum wurde mit 13 Millionen Euro wieder ein positiver Wert erreicht. Am erfolgreichen Konzernergebnis sollen auch die Aktionäre in Form einer Dividende beteiligt werden.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Klöckner & Co Aktie

  • 8,77 EUR
  • -3,60%
20.10.2014, 19:56, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

MDAX 15.065,19 Pkt.-0,74%

Zugehörige Derivate auf Klöckner & Co (3.341)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Klöckner & Co

Klöckner & Co auf übergewichten gestuft
kaufen
6
halten
3
verkaufen
0
zum Analyzer