Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

KlöCo spart an allen Ecken und Enden

Börsen-Zeitung

Der Duisburger Stahlhändler KlöCo plant weitere Restrukturierungen im Einkauf und Vertrieb, die die Kostenbasis um weitere 50 Mill. Euro pro Jahr verringern soll. Das neue Sparprogramm soll mit dazu beitragen, dass 2014 wieder ein Konzerngewinn erwirtschaftet wird. Die Aktionäre sollen bereits für das nächste Geschäftsjahr wieder eine Dividende erhalten.

Börsen-Zeitung, 7.11.2013

ahe Düsseldorf - Der Stahlhändler Klöckner & Co (KlöCo) rechnet damit, im nächsten Jahr wieder in die Gewinnzone zurückzukommen und hat seinen Aktionären für 2014 auch schon wieder eine Dividende in Aussicht gestellt. Selbst wenn sich die Stahlmärkte - allen voran in Europa - noch nicht wie allgemein erwartet erholen, will der MDax-Konzern dieses Ziel erreichen, wie Vorstandschef Gisbert Rühl bei der Vorlage der Neunmonatszahlen klarstellte. Die umgesetzten Restrukturierungsprogramme würden die ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu Klöckner & Co Aktie

  • 9,42 EUR
  • +2,81%
21.11.2014, 12:54, Xetra

OnVista Analyzer zu Klöckner & Co

Klöckner & Co auf übergewichten gestuft
kaufen
5
halten
2
verkaufen
0
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Klöckner & Co (3.449)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Klöckner & Co" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten