Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Kreise: Verhandlungen zu Siemens-Umbau könnten sich länger hinziehen

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die anstehenden Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretern über die Neuordnung bei Siemens dürften sich längere Zeit hinziehen. "Es ist völlig offen, wie lange das dauern wird", hieß es am Donnerstag in Arbeitnehmerkreisen. Auch welche Standorte in welchem Ausmaß betroffen sein werden, müssten die Gespräche zeigen. Das liege schon alleine an der Komplexität des Themas. Derzeit laufe eine Informationsphase zu dem Umbau.

Siemens-Chef Joe Kaeser hat dem Elektrokonzern den größten Umbau seit Jahren verordnet. Die Strukturen werden verschlankt, die Medizintechnik verselbstständigt und die Hörgeräte-Sparte soll an die Börse. Kaeser will Siemens auf die Wachstumsfelder Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung ausrichten. Damit sollen auch die Kosten bis zum Herbst 2016 um eine Milliarde Euro gedrückt werden. Nach dpa-Informationen könnten zwischen 5000 und 10 000 Arbeitsplätze bedroht sein./csc/DP/fbr

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Siemens Aktie

  • 94,47 EUR
  • +0,62%
24.07.2014, 19:41, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Siemens (15.925)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Siemens

Siemens auf übergewichten gestuft
kaufen
43
halten
16
verkaufen
0
zum Analyzer