Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Lanxess: Aktie deutlich unterbewertet

DER AKTIONÄR

Die Experten der DZ Bank haben das Kursziel für die Aktie des Spezialchemiekonzerns von 55 auf 60 Euro angehoben und die Kaufempfehlung bestätigt. Peter Spengler geht in seiner Studie davon aus, dass durch den Wechsel in der Vorstandsetage das Vertrauen der Investoren zurück gewonnen wird. Matthias Zachert, der bereits von 2004 bis 2001 bei Lanxess als Finanzvorstand tätig war, übernimmt spätestens Mitte Mai den Posten des Vorstands.

Spengler sieht auf dem aktuellen Niveau außerdem eine Stabilisierung der für das Unternehmen wichtigen Kautschuk-Preise. Auch die Gewinnschätzungen für den Spezialchemiekonzern sind seiner Meinung nach zu konservativ und zeigen eine deutliche Unterbewertung der Aktie gegenüber der Branche.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Weitere News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten