Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

LED-Anlagenbauer Aixtron fällt tief

Börsen-Zeitung, 1.3.2013

ak Düsseldorf - Nach einem von Auftragseinbrüchen gekennzeichneten Jahr ist der LED-Anlagenbauer Aixtron tief in die roten Zahlen gerutscht. Der scheidende Vorstandschef Paul Hyland äußerte sich zwar vorsichtig optimistisch zum laufenden Turnus, wagte jedoch weder für Umsatz noch Gewinn eine konkrete Prognose. Eine Steigerung ist aber vorgesehen, die 2014 noch an Dynamik gewinnen soll. Die Auftragslage biete nur eine geringe Visibilität, begründete Hyland in einer Telefonkonferenz. Allerdings seien Anzeichen für eine Markterholung vorhanden. Die Frage sei nur, wann diese einsetzen werde. Hyland betonte aber, Aixtron wolle 2013 einen positiven Cash-flow erzielen.

Talsohle durchschritten

In einem Brief an die Aktionäre erläuterte Hyland, dass sich Aixtrons Markt nach Einschätzung des Vorstands am Beginn eines Investitionszyklus befinde. Die steigende Nachfrage nach LEDs ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Aixtron Aktie

  • 11,34 EUR
  • -0,07%
16.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Aixtron (4.549)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Aixtron

Aixtron auf halten gestuft
kaufen
5
halten
15
verkaufen
10
zum Analyzer