Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Liberty entert britischen Markt

Börsen-Zeitung

Börsen-Zeitung, 7.2.2013

wb Frankfurt - Der US-Kabelmulti Liberty Global entert mit einem Deal von 23 Mrd. Dollar inklusive Schuldenübernahme den britischen Markt. Übernommen wird der Branchenzweite Virgin Media. Damit nimmt die von John Malone dominierte Gruppe den Marktführer BSkyB, hinter dem die News Corp. des Rupert Murdoch steht, ins Visier. Malone beherrscht in Deutschland etwa 40 % des Kabelmarktes. Liberty Global wird mit der Übernahme vor dem US-Rivalen Comcast größter Netzbetreiber weltweit.

Finanziert wird mit einem Mix aus Barangebot und eigenen Aktien. Eine Kapitalerhöhung soll 10,2 Mrd. Dollar einspielen, Virgin soll 8,3 Mrd. Dollar an hochverzinslichen Anleihen und Krediten aufnehmen.


- Wertberichtigt Seite 8

- Bericht Seite 9

- Personen Seite 16

Um den Text im Original zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu LIBERTY GLOBAL PLC Aktie

  • 32,29 EUR
  • +1,53%
20.10.2014, 09:08, Frankfurt

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "LIBERTY GLOBAL PLC" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten