Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Lufthansa-Aktie startet durch

Börsen-Zeitung, 11.1.2014

po Frankfurt - Nach wochenlanger Seitwärtsbewegung haben die Aktien der Deutschen Lufthansa zum Wochenschluss den Nachbrenner gezündet. Mit einem Tagesgewinn von 8,9 % auf 17,35 Euro schoss die Airline im Dax den Vogel ab. Die Aktie war damit so teuer wie seit zwei Jahren nicht mehr. Der Grund: In einer Präsentation detaillierte Finanzvorstand Simone Menne die Perspektiven der deutschen Fluggesellschaft, die 2014 von einer um 0,2 Mrd. auf 6,9 Mrd. Euro sinkenden Treibstoffrechnung ausgeht.

Neben den Personalkosten wiegen vor allem die Treibstoffkosten in der Gewinnrechnung schwer. Zudem bestätigte Menne das Ziel, 2013 ein operatives Ergebnis von 600 bis 700 Mill. Euro zu erreichen. Ohne die Restrukturierungs- und Projektkosten im Zusammenhang mit dem Spar- und Effizienzsteigerungsprogramm Score würden operativ sogar 900 ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Lufthansa Aktie

  • 13,25 EUR
  • -7,50%
31.07.2014, 17:22, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 9.413,75 Pkt.-1,87%

Zugehörige Derivate auf Lufthansa (14.491)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Lufthansa" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Lufthansa

Lufthansa auf übergewichten gestuft
kaufen
19
halten
39
verkaufen
0
zum Analyzer